Register
Notebookcheck

Autor Thema: Schenker XMG P702 (Clevo P170EM) EC und BIOS Flashes Probleme...  (Gelesen 336 mal)

Friedrich_01

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Ich habe ein Bios- Update gemacht und seitdem lässt sich das Notebook nicht mehr starten - Kein Lebenszeichen mehr!

Grund des Updates - Beim Reaktivieren vom Ruhezustand Windows 8.1 wurden ich immer wieder auf einen Neustart hingewiesen.
Danach habe ich ein Bios- Update von BIOS 1.00.03 auf System BIOS 1.02.17 gemacht und in falscher Reihenfolge. Als ich das Upgrade durchführte stoppte der Vorgang am Anfang des blauen Bildschirms. Nach längerer Wartezeit drückte ich den Powerbutten für ca. 5sec. Danach hat sich das Notebook nicht mehr starten lassen, es reagiert einfach nicht mehr. Jetzt wurde mir so richtig Bewusst das ich Mist gebaut hatte! Man sollte sich wirklich vorher gut erkunden und erst danach Entscheidungen treffen, naja…

Ich habe bei der Firma  www.bios-chip24.com/Clevo-P170EM  zwei neue Chips bestellt mit der aktuellsten Programmierung (Version). Die beiden Chips U25 Haupt- Bios (16Bit) und U39 EC- Bios (32Bit.) habe ich erneuert. Die Bios- Batterie hat im eingebauten Zustand ca. 3,19Volt.

Ergebniss… Das Notebook lässt sich leider noch immer nicht starten.

Danach habe ich folgende Hardware entfernt... Grafikkarte (GTX), Festplatten, Lüfter, Tastatur, Akku, WLAN- Karte, Arbeitsspeicher, DVD- LW...

IST-Situation: Leider  kein Erfolg :(  ...weder mit Netzteil noch dem Akkupack. Was mich unter anderem zum Grübeln bringt, das Notebook ist nicht von selbst ausgefallen (etwas zerschossen) und hat bis zum Schluss funktioniert bis ich den Powerbutton 5sec. lang drückte.

Hat jemand für mich einen Tipp wo der Fehler sein könnte und was ich noch machen könnte? Ich würde mich über eine Lösung sehr freuen  :)

Liebe Grüße aus Österreich
  Friedrich
 

PS:  Den folgenden Hinweis habe ich in der Bios- Beschreibung im Netz gefunden und diesen Schritt habe ich leider nicht eingehalten und ist jetzt mein Problem...

Unterstützt Windows 7 und Windows 8.

1.   Da das BIOS der Version 1.02.xx nicht mit der Version 1.00.xx EC zusammenarbeiten kann, muss sichergestellt werden, dass die EC-Firmware der Maschine 1.02.xx lautet. Wenn die EC-Firmware der Maschine 1.00.xx lautet, wird dies vom System durchgeführt nach Update 1.02.xx System-BIOS nicht mehr booten.



XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 3806
  • Karma: +228/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: Schenker XMG P702 (Clevo P170EM) EC und BIOS Flashes Probleme...
« Antwort #1 am: November 06, 2019, 15:20:34 »
Oh, wow...

Ich habe bei der Firma  www.bios-chip24.com/Clevo-P170EM  zwei neue Chips bestellt mit der aktuellsten Programmierung (Version).

Kann der Händler dir mitteilen, welche EC-Version auf dem EC-Chip genau drauf sein soll? "Aktuellste" Programmierung ist relativ ungenau.

VG,
XMG|Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Friedrich_01

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Re: Schenker XMG P702 (Clevo P170EM) EC und BIOS Flashes Probleme...
« Antwort #2 am: November 08, 2019, 20:25:48 »
Hallo Tom, ich freue mich das du dich so rasch gemeldet hast  :)
Danke für den Tipp! Ich habe vor zwei Tagen www.bios-chip24.com des öfteren angeschrieben wegen der EC-Firmware von U39 welche EC-Version auf dem EC-Chip ist und habe dazu zwei Mails erhalten.

Das erste E-mail...

BIOS    02/09/2013   
1. System BIOS 1.02.16 for P170EM only.
2. Solve “Fn+F7 can’t work properly in Non-UEFI OS” issue.
3. Please refer to the content of readme.txt to update firmware.


Das zweite E-mail...

Guten Tag Herr Enne,
das ist alles was an Beschreibung da steht. BIOS und EC Version sind identisch, bzw. stammen aus einer Datei die von Clevo freigegeben ist.
Die Datei muss natürlich vorher gesplittet werden bevor Sie auf die Chips geflasht wird.


Ich kann die .rar Datei nicht anhängen da hier max. 1MB erlaubt sind. Die Datei hat eine Größe von ca. 2,71MB.
Ist es möglich diese Datei dir auf einem anderen Weg zukommen zu lassen?

LG. Friedrich

 
« Letzte Änderung: November 09, 2019, 15:59:52 von Friedrich_01 »

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 3806
  • Karma: +228/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: Schenker XMG P702 (Clevo P170EM) EC und BIOS Flashes Probleme...
« Antwort #3 am: November 11, 2019, 13:59:26 »
Hallo Friedrich,

Anhänge gern per File-Hoster wie Dropbox oder Google Drive. Früher gab's auch Rapidshare...

Die E-Mail des Händlers ist leider nicht 100% eindeutig. Daraus geht nicht eindeutig hervor, dass das EC ebenfalls geflasht wurde. Falls aber beide Chips vom selben Mainboard stammen und dieses vor dem Ablöten noch ging... hmm.. dann bin ich leider mit meinem Latein sehr bald am Ende. Eine Möglichkeit wäre hier noch das offizielle Service Center von Clevo in Deutschland. Die haben noch so manche Asse im Ärmel und löten auch gern mal einen EEPROM-Chip um. Ich kann aber nichts versprechen.

VG,
XMG|Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Friedrich_01

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Re: Schenker XMG P702 (Clevo P170EM) EC und BIOS Flashes Probleme...
« Antwort #4 am: November 12, 2019, 14:52:34 »
Hallo Tom, ich habe die Bios- Treiber die ich von www.bios-chip24.com bekommen habe auf...
https://workupload.com/file/qNNqj7BC hochgeladen.

Ich stimme dir absolut zu das (wir) nicht wissen was auf den EC- Chip tatsächlich geflasht wurde. Nochmals kurz erwähnt, wegen den Bios- Updates das ich gemacht habe war folgender Vorgang...
* ich habe die falsche Reihenfolge gemacht und danach ließ sich der Laptop nicht mehr aktivieren.
* ich hab bei www.bios-chip24.com neue programmierte Chips bestellt. Die Auswahl der Chips hat www.bios-chip24.com getroffen. Die Chips unterscheiden sich Firma und Typenmäßig von den originalen. Inwieweit diese kompatibel sind kann ich leider nicht sagen. Die originalen Chips habe ich ausgebaut und durch die neuen ersetzt. Die Daten der Chips für das Notebook Clevo P170EM EC und BIOS sind...

Haupt- Bios-  (am Mainboard U25)
Originaler Bauteil:   MXIC MX 25L1606E M2I-12G, SOIC-8, 16MBit SPI
http://www.datasheetcafe.com/25l1606e-datasheet-pdf/
http://www.bios-chip24.com/epages/63730052.sf/sec26ba6216da/?ObjectPath=/Shops/63730052/Products/18407

Neues Bauteil inkl. Programmierung:   Windbond 25Q16BV S1G
https://zh.datasheetbank.com/datasheet/Winbond/25Q16BV.html


EC- (am Mainboard U39)

Originaler Bauteil:   MXIC MX 25L3206E M2I-12G, SOIC-8, 32MBit, 4Mb SPI
http://www.datasheetcafe.com/25l3206e-datasheet-cmos-serial-flash/
http://www.bios-chip24.com/epages/63730052.sf/sec26ba6216da/?ObjectID=18439097

neues Bauteil inkl. Programmierung:   Windbond 25Q32BV S1G
https://zh.datasheetbank.com/datasheet/Winbond/25Q16BV.html


Bevor ich das Service Center aktiviere möchte ich noch gerne abchecken:
* ich kann die .rar Datei leider nicht öffnen (.17 Endung) um nachzusehen welche EC-Flash (möglicherweise) verwendet wurden. Ist es dir möglich diese Dateien zu öffnen und zu überprüfen?

* sind deiner Erfahrung die neuen Chips mit den originalen kompatible?

* Falls alles im grünen Bereich sein sollte würde ich mit meinen Gedanken spielen und eventuell neue Chips inkl. Programmierung bei einer alternative Firma https://www.biosflash.com bestellen. Welche P170EM Treiber würdest du mir empfehlen? Ich würde dann diese Treiber an www.biosflash weiterleiten. 

* Gehört oder überwacht das EC- Bios das EIN- und Ausschalten des  Notebooks? Kann man es betrachten als eine Art Sicherheitseinrichtung?

* Annahme der EC wäre nicht korrekt - würde dann dieser Effekt eintreten, dass sich das Notebook nicht mehr einschalten lässt?

* Falls, sollte ich nur den EC inkl. Programmierung bestellen?

Danke :-)

LG. Friedrich


 
 
« Letzte Änderung: November 13, 2019, 06:45:04 von Friedrich_01 »

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska