Notebookcheck

Autor Thema: Sehr leises Notebook mit gutem Display  (Gelesen 4154 mal)

Rene777

  • Gast
Sehr leises Notebook mit gutem Display
« am: September 04, 2019, 19:39:32 »
Moin,

ich durchforste seit einigen Wochen div. Foren und hab paar Notebooks getestet und leider zurücksenden müssen.

XPS 15 7590 mit OLED ging zurück, werde nicht warm mit dem OLED Display.
Lenovo Legion Y540 ging zurück, weil sich mein ganzer Körper schüttelte als ich diesen Plastikboliden angefasst habe.

Wofür ich es brauche?
- Arbeiten: Office Anwendungen, Eclipse und Co., gelegentlich mal ne Runde Fussball Manager.
- Wird mal an 2-3 Monitoren angeschlossen.
- Ansonsten primär Browser-Betrieb, da genutzte Tools (eTracker, Analytics, Sistrix, ahrefs, termlabs) primär Online-Lösungen sind.

Das suche ich ungefähr:
- Ist mir fast egal
- Größe ist mir inzwischen auch egal, eigentlich lag der Fokus auf 15 Zoll
- Wichtig ist, das Vieh muss leise sein. Nebengeräusche wie rauschen, ziepen oder ähnliches treiben mich in den Wahnsinn, gerade bei sehr ruhiger Umgebung.
- Display sollte auch gescheit sein.
- Es ist vorgesehen für Win 10 / Unix - mit MacOS wurde ich nie warm.

Mein Monk: Es klingt etwas daneben, ich weiß. Aber am Ende des Tages muss ich das Notebook fühlen und wenn es sich direkt beim auspacken falsch anfühlt, dann ist die Chance äußerst gering, dass ich damit in Zukunft warm werde.

Problem bei meiner Suche: Natürlich kann ich mir jetzt jedes Notebook bestellen und dann zurückschicken, dass soll es aber auch nicht sein. Ergo lese ich viel die Tests von Notebookcheck, nur gefühlt in 99 Prozent der Fälle ist dann entweder das Display nicht sonderlich gut oder aber das Gerät ist laut oder das Kühlsystem nicht ausreichend.

Danke für eure Zeit

Viele Grüße
René



Abkühler

  • Gast
Re: Sehr leises Notebook mit gutem Display
« Antwort #1 am: September 04, 2019, 21:31:02 »

Rene777

  • Gast
Re: Sehr leises Notebook mit gutem Display
« Antwort #2 am: September 04, 2019, 21:44:25 »
Danke, die Suche kenne ich leider bestens.

Schade, ich dachte ich finde meine eierlegende Wollmilchsau - rein von den Daten von Notebookcheck habe ich bisher nur ein 17 Zoll Envy HP gefunden, was von meinen Kern-Daten recht gut bewertet ist, vertrieben wird es leider nicht mehr und die Nachfolger glänzen mit schlechteren Eigenschaften.

Ja, da sollte ich vllt. noch die IFA-Ergebnisse abwarten und dann muss ich irgendwo einen Kompromiss eingehen.

Jolatoss

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Re: Sehr leises Notebook mit gutem Display
« Antwort #3 am: September 10, 2019, 05:45:18 »
All the problems I've encountered May end by seeking knowledge from this post.

mamaLAUDA

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 26
  • Karma: +0/-0
Re: Sehr leises Notebook mit gutem Display
« Antwort #4 am: September 10, 2019, 07:51:17 »
Ich komme mir langsam wirklich vor wie in einer Clown-Welt..  :-\

Die Bürger schreien: Migrationspolitik
Die Politik antwortet: Hier habt ihr Gender-neutrale Toiletten

Die Handynutzer schreien: Wir wollen mehr Akkulaufzeit
Die Handyhersteller antworten: Hier 30 Megapixel-Cam statt 20 Megapixel

Die Notebook-User schreien: Wir wollen es möglichst leise
Die Hersteller antworten: Hier sind Neonfarben-Lüfter und ein flaches Design

Klar ist das ^^ stark überspitzt, weil das Design und der Preis beim Notebookkauf für viele sicherlich auch eine gewichtige Rolle spielen.

Aber wenn ich mir die ganzen Threads in der Kaufberatung ansehe, frage ich mich was passieren muss (Meteoriten-Einschlag, Nazis reiten auf Dinosauriern, die Rückkehr Jesu Christi??) damit endlich mal ein neues Notebook rauskommt
welches die deutlich reduzierte Geräuschkulisse
-sowohl bei Technik/Design als auch beim Marketing-
in den Vordergrund stellt.

Wir hatten jetzt so viele Pixel-Bomber, und Benchmark-Sieger, und flach-wie-ne-Flunder, und möglichst-viele-Neon-Farben Notebooks usw.
Es müsste doch rein aus Zufall mal jemand drauf kommen wie gut sich "Sound of Silence" als Killer-Feature Nummer 1 verkaufen lassen würde..
« Letzte Änderung: September 10, 2019, 09:24:58 von mamaLAUDA »

Taiwanpäsent

  • Gast
Re: Sehr leises Notebook mit gutem Display
« Antwort #5 am: September 10, 2019, 19:04:59 »
frage ich mich was passieren muss
Nichts. Nur wir werden älter.  :p
Du führst auf der Arbeit "dein" Auftrag aus, bekommst Entlohnung. Genau so sieht das für deinen Chef aus: es gibt Markt, dort Aufträge und das erhofftes Geld dafür. Die werden genommen und an den Betrieb weiter geleitet. Vereinfach gesagt.

Aber wenn ich mir die ganzen Threads in der Kaufberatung ansehe
Findest Bestätigung dafür.

Rolf

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 68
  • Karma: +1/-1
Re: Sehr leises Notebook mit gutem Display
« Antwort #6 am: September 10, 2019, 21:20:28 »
 LOL  ;D ;D ;D

Fragt sich, wer hier noch mitliest und ob es auf Ideen-Diebstahl hinausläuft, wenn in 2 Jahren der gute Adi auf nem Triceratops über die Kinoleinwand galoppiert  ;D Hollywood nimmt ALLES!

Zitat
Die Notebook-User schreien: Wir wollen es möglichst leise
Die Hersteller antworten: Hier sind Neonfarben-Lüfter und ein flaches Design
Heute kriegst du es aber aufn Punkt! Ich bedaure das auch und erschwert mir die Suche nach einem geeigneten Gerät.

Leider wird der Markt hart umkämpft und da geht es um die vordersten Plätze bei Benchmarks (egal, wie unmerkbar die Unterschiede auch sein mögen) und wer den Titel "das dünnste Gamingnotebook der Welt" tragen darf. > Fokus auf den Media Markt Kunden.

Andererseits liest man von vielen Retouren aufgrund zu hoher Geräuschkulisse. Daher denke ich schon, dass die Hersteller so nach und nach das mehr auf die Agenda nehmen (müssen).
Allen voran ja HP, die sich hier recht deutlich platzieren. Leider nur mit der (für mich) noch nicht richtigen Ausrichtung (statt etwas dickerer und besser gekühlter Geräte, wird die CPU stark gedrosselt und MaxQ GPUs verbaut...)

@Rene777
Darf man fragen, was dich an dem Y540 so störte? Sicher, das Gerät ist im absoluten Budget-Gaming-Segment angesiedelt. Von daher schon ein harter Kontrast zum gegenteilig positionierten und überteuerten XPS  ;)

Evtl. sind die neuen HP Omen Modelle für dich einen Blick wert? Auch das Pavilion Gaming (siehe Tests hier) ist herausragend leise, aber wenn dir das Y540 bzgl. Gehäusequalität nicht zusagt, wird das Pavilion erst recht nicht ausreichen..

Ich würde vermuten, dass für Fußballmanager kein absolutes Highend Gerät nötig ist oder?
Daher dürften die "Quiet" Modi, die die meisten 1660Ti/2060 - Laptops mitbringen, für dich einen gangbaren Kompromiss aus immer noch guter Leistung bei akzeptablem Lärm darstellen?

Taiwanpäsent

  • Gast
Re: Sehr leises Notebook mit gutem Display
« Antwort #7 am: September 10, 2019, 21:30:36 »
Wir hatten jetzt so viele Pixel-Bomber, und Benchmark-Sieger, und flach-wie-ne-Flunder, und möglichst-viele-Neon-Farben Notebooks usw.
Allen Anzeichen nach kommen als Nächstes schwerpunktmäßig schmale bis keine Ränder. Nach dem man Flunder, zur Preis von Peripherie und Lautheit, und schmale Display, angeblich für mehr Arbeitsfläche darauf und besseres Spielgefühl, dem Kunde reingewaschen hat. Rein mechanisch hat man das durch Wiederholungen erreicht. Auch Unwahrheiten gebraucht. Wie o. g. Mehrarbeitsfläche. Oder, vor kurzem in einem aus englisch übersetzten Test, daß schmale Ränder bedeuten, daß NB leichter ist. Und sonstige subjektive Schmeicheleien, muss nicht technische Unwahrheit alles sein.

Taiwanpäsent

  • Gast
Re: Sehr leises Notebook mit gutem Display
« Antwort #8 am: September 10, 2019, 21:40:28 »
Oder, vor kurzem in einem aus englisch übersetzten Test, daß schmale Ränder bedeuten, daß NB leichter ist. Und sonstige subjektive Schmeicheleien, muss nicht technische Unwahrheit alles sein.
Kannst anschauen, die letzte Zeit kommen viele Test, wo es unbedingt um ach so leckeres schmales Displayrand geht. Früher war auf diesem Platz ach so dünneres Gehäuse. Davor ach so breiteres Display.

Taiwanpäsent

  • Gast
Re: Sehr leises Notebook mit gutem Display
« Antwort #9 am: September 10, 2019, 21:44:47 »
Und sonstige subjektive Schmeicheleien, muss nicht technische Unwahrheit alles sein.
Kannst anschauen, die letzte Zeit kommen viele Test, wo es unbedingt um ach so leckeres schmales Displayrand geht. Früher war auf diesem Platz ach so dünneres Gehäuse. Davor ach so breiteres Display.

Ella

  • Gast
Re: Sehr leises Notebook mit gutem Display
« Antwort #10 am: September 14, 2019, 18:47:25 »
Da mir leise auch immer sehr wichtig ist, hier leider kein Tipp, aber Erfahrungsbericht: Abraten kann ich auf jeden Fall vom Asus Zenbook UX430U, sollte laut Test leise sein - zumindest mit FanControl, was ich drauf habe, aber bei mir läuft permanent der Lüfter, er geht zwar mal aus, aber läuft sehr oft und sehr laut, teils nutze ich nur Firefox. IT-Abteilung auf Arbeit konnte das auch nicht lösen. Zwei Kolleginnen habe das Vorgängermodell, das ist leiser. Coal Whining hat meins auch noch, allerdings nicht so laut, bin aber auch schon 40, in jüngeren Jahren sind die Ohren da ja oft noch empfindlicher. Mit dem Monitor bin ich allerding höchstzufrieden, könnte nur heller sein.
Ein Traum ist mein privates Samsung Series 9 13" von 2012, der Lüfter läuft fast nie, wenn, dann sehr (!!) leise und in dem Fall kann ich den Lüfter per Funktionstaste ausstellen (reduziert natürlich die Leistung, aber für Office und Internet reichts). Leider vertreibt Samsung ja keine Laptops mehr in Deutschland und leistungsmäßig ist da Gerät mittlerweile natürlich zu lahm. Davon ein Nachfolgemodell wäre mein Traum, mir völlig unverständlich, warum Samsung da nichts anbietet. Displan war damals auch top, jetzt mit 900x1600 (IPS) nicht optimal, aber noch akzeptabel.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska