Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Dezor
« am: Oktober 15, 2018, 07:33:18 »

@ vor mir: Ja, das wollte ich auch gerade schreiben.

So oder so ist der neue Ryzen 3 in meinen Augen ideal für einen Office-PC. 4 Kerne mit ausreichend hohem Takt dürfen es auch dort mittlerweile sein, dazu eine mehr als ausreichende iGPU und das ganze mit relativ niedrigem Verbrauch und folglich leiser Kühlung. Hätte es den vor 3 Wochen gegeben, wäre der statt dem 2200G in den PC bei uns im Keller gewandert.
Autor: kasseler
« am: Oktober 15, 2018, 03:13:16 »

eine vega 5 gibt es nicht. 2200g=vega 8, 2400g=vega 11 und vega 6 bei manchen laptop cpus
Autor: Redaktion
« am: Oktober 14, 2018, 23:59:44 »

Es wird offenbar eine neue Ryzen-3-APU aus dem Hause AMD geben. Dies wurde jetzt in einem offiziellen HP-Dokument und in den Release Notes des neuen Adrenalin-Treibers veröffentlicht.

https://www.notebookcheck.com/AMD-Neue-Ryzen-3-APU-geleakt.338500.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska