Register
Notebookcheck

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Ycon
« am: September 09, 2018, 14:06:50 »

Apple schlägt auch alles mögliche auf und beim nächsten Release wird dann aufgerundet, um noch mehr zu kassieren.

Erinnert sich noch jemand an diese komische Urheberrechtsabgabe auf Speicherchips? Apple musste diese "leider" an die Kunden weitergeben und hatte einige Zeit lang Preise á la xx7,67 EUR (oder so ähnlich) in den Shops stehen. Selbstverständlich wurden diese bei der nächsten Preisrunde verschönert - nach oben!
Autor: VerApple
« am: September 08, 2018, 18:32:54 »

Als iPhone-Nutzer sind mir die Preise für Kabel bekannt. Die Margen sind hier extrem. Zölle können hier gar keine signifikanten Auswirkungen haben, die man an die Kunden weitergeben müsste. Falls ich in dieser Einschätzung recht habe, stellt sich die Frage, warum dieser Umstand nicht im Artikel erwähnt wird.

Trifft wahrscheinlich auch auf Netzteile zu.
Autor: Drombler
« am: September 08, 2018, 14:41:34 »

Eine Stellungnahme gab auch Apple ab und machte klar, dass weitere Zölle ganz konkret zu Preissteigerungen für amerikanische Kunden führen werden.

Amerika First.
Autor: Redaktion
« am: September 08, 2018, 08:19:20 »

Apple hat bekannt gegeben, dass die angedachten, amerikanischen Zölle auf chinesische Importe zahlreiche Produkte des Unternehmens für Endkunden teurer machen werden und benennt auch konkrete Modelle.

https://www.notebookcheck.com/US-Zoelle-Apple-kuendigt-bereits-Preiserhoehungen-an.329098.0.html

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska