Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Redaktion
« am: Mai 14, 2018, 07:44:44 »

Im Handelskrieg zwischen den USA und China, der an einer der vielen Fronten auch Smartphone-Produzent ZTE zu zerstören drohte, zeichnet sich nun etwas Entspannung ab. Via Tweet kündigte der US-Präsident an, sich für die Rettung von ZTE einzusetzen - wegen der Arbeitsplätze in China.

https://www.notebookcheck.com/Machtspielchen-Trump-will-ZTE-nun-retten.303340.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska