Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Antares1ab
« am: April 08, 2018, 15:18:09 »

Hatte mir im Herbst 2017 ein MIX gekauft (voller Skepsis) und war sehr überrascht und bin immer noch positiv auf das Smarthphone eingestel. Bislang keine Probleme in Anwendungen, Geschwindigkeit, Akku. Von der Kamera war ich anfangs enttäuscht. Andere Apps haben aber doch dann Bilder gemacht. Im Vergleich zum S7 kann bei genauem Hinsehen die Kamera nicht ganz mithalten.
Zu dem Preis muss sie es auch nicht!
Ich kann mir gut vorstellen, dass ein Billiganbieter auch ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis hat und die angebotenen Features auch zufriedenstellend  funktionieren werden.
Autor: kröti
« am: April 07, 2018, 20:06:03 »

das ist kein prototyp, sondern einfach ein dummy.
das ding hat außer dem slider wohl null innenleben.
Autor: Redaktion
« am: April 07, 2018, 08:55:29 »

Randlos wollen alle sein, die wenigsten sind es wirklich. Die Rede ist natürlich vom aktuellen Smartphone-Trend. Was nach der Notch kommen könnte, zeigt ausgerechnet der chinesische Billigproduzent Doogee nun in einem Prototyp. Das Mix 4 soll 97 Prozent Screen-to-Body-Ratio bieten und greift dazu auf eine Technik aus der Vergangenheit zurück.

https://www.notebookcheck.com/Doogee-Mix-4-Komplett-randlos-und-ohne-Notch-dank-Slidertechnik.296536.0.html

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska