Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Redaktion
« am: Februar 14, 2018, 19:51:42 »

Ransomware bzw. Erpressersoftware ist weit verbreitet, weshalb man wichtige Daten schützen sollte. Das Windows 10 Fall Creators Update bietet die neue Funktion "Überwachter Ordnerzugriff", mit der man Daten und Ordner gegen Modifikationen durch nicht authorisierte Software absichern kann. In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie man die Funktion aktiviert.

https://www.notebookcheck.com/Wie-schuetzt-man-wichtige-Daten-auf-einem-Windows-10-PC-vor-Erpressersoftware.282836.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska