Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Ycon
« am: Februar 12, 2018, 17:26:47 »

Das kann dann nur bedeuten, dass auch Apple bei Reklamationsfällen einfach nur ein neues Gerät aushändigt. Nicht einmal der Produzent selbst könnte daran etwas reparieren.
Autor: Redaktion
« am: Februar 12, 2018, 14:47:50 »

Apple kommt mit seinem Siri-Lautspecher vergleichsweise spät auf den Markt. Der Platzhirsch ist Amazon mit Echo und Alexa. iFixit hat den Apple HomePod versucht zu zerlegen und dabei zerstört.

https://www.notebookcheck.com/Apple-HomePod-iFixit-Teardown-des-Siri-Lautsprechers-endet-in-Katastrophe.282670.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska