Register
Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: RobertJasiek
« am: Dezember 02, 2017, 10:52:05 »

So weit so gut. Was andersherum fehlt sind viel mehr Windows-Tablets mit mattem / stark spiegelungsreduziertem Display, kleinem Seitenverhältnis und bezahlbarem Akkutauschservice garantiert verfügbar für einige Jahre. Apple könnte weiter von Windows-Tablets lernen, aber können umgekehrt deren Hersteller von den bemerkenswerten Hardware- und Servicevorteilen und daher hohen Verkaufsanteilen der iPads lernen?
Autor: Redaktion
« am: Dezember 02, 2017, 09:58:32 »

Bislang ist es nur ein Gerücht: Apple soll im nächsten Jahr ein iPad mit 9,7-Zoll-Display für 259 US-Dollar auf den Markt bringen.

https://www.notebookcheck.com/iPad-2018-Plant-Apple-ein-Billig-iPad.267808.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska