Register
Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: fcp33
« am: September 15, 2017, 08:06:17 »

@Cuthbert

Da kann ich nur zustimmen.

Das Gerät hört sich gut an, aber 900€ ist schon eine Ecke. Da kaufe man lieber ein Note 8 oder ein iPhone. Und wenn es etwas günstiger sein soll z.B. ein P10.

Was die Akku betrifft ist auch schade, dass LG kein wechselbarer Akku mehr einbaut.
Aber das ist der Preis der man zahlen muss, wenn man immer dünnere Smartphones will.

Naja. Warten wir auf die Test, 2-3 Monate das der Preis sinkt, und dann schauen wir weiter wo der LG wirklich ist.

Autor: Cuthbert
« am: September 15, 2017, 07:01:08 »

Ich habe mich ja quasi damit abgefunden und die fehlende Möglichkeit zum Akkuwechsel nur am Rande erwähnt, das Handy aber an ansonsten für gut gefunden (bis auf den Preis).

Aber wenn du es schon mal ansprichst, im Fall von LG ist es halt auch einfach noch etwas frischer, dass sie dieses "Feature" weglassen. Bis zum G5/V20 war LG nun mal der letzte große Hersteller, bei dem die Top-Geräte nen wechselbaren Akku hatten. Und ja, daher bin ich schon etwas enttäuscht, weiß aber auch selbst, dass es die leider normale Entwicklung ist.

Aber gerade auch deshalb sollte sich jeder die Frage stellen, ob ein Gerät so viel Geld kosten sollte. Man kann ja quasi damit rechnen, dass das Gerät nach 2-3 Jahren den Geist aufgibt, weil der Akku in der Regel nun mal als erstes schlapp macht. Und alle 2 Jahre 500€ oder wie hier fast doppelt so viel auszugeben für ein Handy, ist mir persönlich einfach zu krass.

Ja sicher, vllt lässt sich das Gerät gut reparieren, aber wie viele machen das schon? Die meisten werden sich einfach ein neues Gerät kaufen.

Aber im Falle von Android, insbesondere von LG, weiß man ja, dass der Preis nicht lange auf Einstiegsniveau bleiben wird...
Autor: Marcel Schröder
« am: September 15, 2017, 01:17:22 »

Fast kein Hersteller hat heute noch einen wechselbaren Akku. Wieso wird dies auch hier wieder so negativ bemerkt... Man muss sich einfach damit abfinden, dass sich das wohl immer mehr und mehr auf Glas entwickeln wird, was einen Akku so gut wie ausschließt.
Autor: Cuthbert
« am: September 14, 2017, 22:33:57 »

Oh je, LG...

Das Smartphone hört sich echt top an, bis auf den leider wieder nicht wechselbaren Akku.
Ich würde es aufgrund langjährig positiver Erfahrungen mit älteren LG Geräten (Nexus 4 und LG G3) durchaus Samsung vorziehen (Apple sowieso).

Aber für 900€? Sorry, das ist einfach albern. Wer hier direkt beim Start zuschlägt, ist selbst schuld. Nach nem halben Jahr kostet das Teil wohl nur noch die Hälfte. Gegenüber dem Note/S 8 sowie dem Iphone 8/X wird sich das V30 technisch nicht wirklich hervorheben, bald kommt auch noch das Pixel 2 und das S9 soll es auch früher geben als üblich...

Das V30 hört sich nach nem tollen Gerät an, aber an das Image von Samsung und Apple kommen sie (leider) einfach nicht heran. Mit nem angemessenen Preis hätten sie wenigstens noch als Underdog die Chance den Markt von unten aufzuräumen aber so...

Mal schauen, sollte der Preis beim erscheinen der Next-Gen ordentlich gepurzelt sein, könnte es vllt. doch noch mein G3 in die wohlverdiente Rente schicken.
Autor: Gast
« am: September 14, 2017, 21:22:02 »

Zu diesem Preis wird das LG wohl wieder ein Flop. Denn die spielen nicht in der selben Liga wie Apple oder Samsung. Huawei hatte die richtige Strategie, sich einen Namen machen mit guten und günstigen Produkten und Stück für Stück ins Premiumsegment und schafft langsam den Aufstieg/oder sind schon angekommen... Scheinbar möchte LG nicht erfolgreich im Smartphonegeschäft sein... Für 750Uvp wäre es ne Überlegung wert gewesen. So nicht!
Autor: Redaktion
« am: September 14, 2017, 19:19:56 »

LG Electronics hat heute verkündet, dass das brandneue Smartphone-Flaggschiff LG V30 in Deutschland ab November diesen Jahres im Handel erhältlich sein wird.

https://www.notebookcheck.com/LG-V30-Ab-Anfang-November-fuer-900-Euro-erhaeltlich.248540.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska