Register
Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: albondiga
« am: Juni 08, 2017, 22:58:41 »

Bis die Notwendigkeit besteht, die "Kiste" >:D upzudaten, ist Intel drei Prozessorgenerationen weiter und falls der Sockel noch passt, gibt's von Apple bestimmt kein "Bios"-Update :p ;D
Naja, vielleicht kann man ja ein bisschen RAM nachstopfen.
Autor: hendrik91
« am: Juni 08, 2017, 19:28:31 »

Interessant!

Entgegen der langläufigen Meinung/Behauptung, dass alle Komponenten in den neuen iMacs verklebt/verlötet seien, dürfte somit auch der 27 Zoll iMac sowie der iMac Pro reparierbar sein.
Dass die Garantie dadurch erlischt sollte klar sein, aber wer würde auch seinen Mac innerhalb der Garantiezeit erweitern wollen!? Und nach Ablauf der Garantiezeit ist es absolut kein 'Hexenwerk' die Komponenten zu tauschen. Gleiches gilt mMn auch für iPhone/iPad, wobei das im Vergleich schon ein wenig Feinmotorik erfordert.

Das größte Problem bei Apple ist nach wie vor, dass man indirekt gezwungenen wird das Betriebssystem zu updaten, was ab einem gewissen Alter der Hardware nicht mehr möglich ist. Für die meisten Leute dürfte ein Support von >5 Jahren allerdings ausreichen (selbst der iMac late 2009 wird noch High Sierra unterstützen).
Autor: Redaktion
« am: Juni 08, 2017, 17:32:43 »

Die Reparaturexperten von iFixit sind beim Auseinanderbauen des neuen iMacs überraschenderweise auf nicht fest verlötete Komponenten gestoßen.

https://www.notebookcheck.com/iFixit-Neuer-iMac-mit-wechselbarer-CPU-und-RAM.226424.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska