Register
Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: JKM
« am: März 21, 2017, 18:12:25 »

DOT2010
Ja, ist halt eine typische Fake News Geschichte.
ARM macht CPU- und GPU-Architekturen sowie diverse Beschleuniger und den Verbindungen zwischen die ganzen Units bzw. IP-Techniken.

Chipproduzent ARM ist dabei große Änderungen in ihrem Cortex-A-Chip-Design einzuführen.
Was sind Cortex A-Chip Desgins von ARM?
Es heißt eher IP-Cores der ARM Cortex-A-Serie

Bisher baut ARM kleine und stromsparende Prozessoren für mobile Geräte, welche ein möglichst langes Durchhalten des Akkus ermöglichen.
ARM baut keine kleine und stromsparende Porzessoren.

Sondern ARM entwickelt Architekturen & (Verbindungs- & Beschleunigungs)-Techniken für stromsparende mobile Geräte.

Keine Ahnung was jetzt neu sein soll.
Aber im Grunde hört es sich an, dass mit der „DynamIQ“ eine Verbindungs-Techniken innerhalb eines SoC/CPU-Desgin ist, die mit geringeren Latenzen & Co eben auf AMD & Intel aufschließen könnten.

Bisher sind die eingesetzten Intel-CPUs deutlich schneller, allerdings hat Apple die ARM-Technologie bereits heute für iPhones, iPads und andere Geräte unter Lizenz.
Klar, Apple war einer der ARM-Gründer. Genauso wie Apple OpenCL begonnnen hat zu entwickeln. Somit ist Apple indirekt über ARM in der HSA-Foundation drinnen.

Damit ist schon lange klar, dass dich achsoüberlegenden Intel-CPUs bei Apple ein Ablaufdatum besitzen. Es bleibt halt die Frage, ob Apple in Zukunft ARM-CPUs mit HSA-OpenCL-Mali -GPUs verwenden oder eben einen HSA-Zen-Vega-APU & Nachfolger verwenden wird.
Autor: DOT2010
« am: März 21, 2017, 16:51:59 »

Liege ich falsch? Dachte ARM ist nur Entwickler. Verkaufen anderen ihre Entwicklung der ARM Basis und die Hersteller machen da weiter und bringen ihr Chipdesing zum Fertiger. Das sind dann nicht so viele Weltweit.
Autor: Redaktion
« am: März 21, 2017, 14:07:53 »

Die neuen ARM-Prozessoren sollen im nächsten Jahr erscheinen und einen ordentlichen Performance-Schub erhalten. Die aktuellen Trends hinsichtlich Virtual Reality und KI-Entwicklung lassen die Anforderungen an moderne CPUs steigen.

http://www.notebookcheck.com/ARM-Kommende-CPUs-sollen-mit-AMD-und-Intel-Schritt-halten.207614.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska