Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Redaktion
« am: März 20, 2017, 16:18:50 »

Mit dem kommenden Creators Update wird Windows 10, Updates auch dann herunterladen, wenn vom Nutzer eine getaktete (gebührenpflichtige) Verbindung eingestellt wurde. Bisher konnte der automatische Download mit dieser Einstellung beschränkt werden. Microsoft will auf diesem Weg nur systemkritische Fehlerbehebungen installieren.

http://www.notebookcheck.com/Microsoft-Windows-10-laedt-Updates-auch-ueber-getaktete-Verbindung.207394.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska