Register
Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Wadehadedudeda
« am: Februar 02, 2017, 19:18:20 »

Nach wie vor das selbe Problem.

Es sind grosse Smartphones die seit dem ersten iPad immer noch das selbe können und keinerlei Innovation bieten.

Wenn man in den letzten 3 Jahren eines gekauft hat, gibts heute schlichtweg keinen Grund einfach so ein neues zu holen. Es ist ja ein Gerät, dass man im Gegensatz zu Notebook und Smartphone in Wirklichkeit gar nicht braucht. Ein purer Luxusgegenstand sozusagen.

Das sieht man auch gut am Gebrauchtmarkt. Ausser den iPads, welche die Fanboys einfach aus Überzeugung laufend neu kaufen, finden sich sehr wenige Geräte im Angebot aus den letzten 3 Jahren.

Man behält es so lange wie es funktioniert. Ein echtes Übel für die Hersteller was den Absatz angeht. Aber gut für die Umwelt.
Autor: Redaktion
« am: Februar 02, 2017, 16:15:17 »

Der Tablet-Markt ist im 4. Quartal 2016 weiter rapide weggeschmolzen: Apple setzte um 18,8 Prozent weniger iPad Tablet-PCs ab, Samsung um 11,4 Prozent. Für Amazon.com gab es ein Nullrunde.

http://www.notebookcheck.com/Tablets-Markt-bricht-auf-53-Millionen-ein.195312.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska