Register
Notebookcheck

Antworten

Achtung - während Sie das Thema gelesen haben, wurden 84 neue Beiträge geschrieben. Sie sollten das Thema erneut lesen.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Luis
« am: Dezember 10, 2017, 21:27:48 »

Für all die Leute mit Lüfter-Problemen. Also das heißt jeder von euch, weil die Lüfter automatisch fast immer an sind bei all den neuen Zenbooks, es gibt eine Lösung !!!
Und zwar ein Programm, das sowohl auf Linux als auch auf Windows läuft und die Lüfter verwaltet. Ich nutze es auf Linux und bin begeistert von der Stille. Das Laptop wird sowieso fast nie warm und ich habe es so konfiguiert (muss man nicht so viel machen), dass die Lüfter sich erst bei 45 Grad anschalten und auch dann, deutlich leiser als davor.
Viel Spaß damit: Es heißt nbfc oder NotebookFanControl. Ihr finden die Github-Repositorie dafür einfach bei googeln ich darf hier keine Links schreiben.
Autor: Stefan
« am: November 28, 2017, 21:46:42 »

Hallo,
Ich interessiere mich für das asus ux341uq. Allerdings hallten mich vom kauf die schlechteren displaywerte ab. Könnte mir jemand erklären wie es trotz des gleichen verbauten displays zu so großen unterschieden kommen kann? Außerdem wundert mich, dass die uq variante mit gleichem prozessor und speicher billiger als die ua variante ist, obwohl ja eine dedizierte grafikkarte verbaut ist. Wisst ihr da etwas?
Schon ihm vorhinein danke für antworten. Ich freu mich darauf sehr😉
Lg
Autor: cristor
« am: Oktober 08, 2017, 19:55:43 »

Hallo zusammen,

welche Skalierung habt ihr denn unter Windows eingestellt?

Habt ihr zufälligerweise Asus Splendid zum Laufen bekommen?
Autor: Nightworker
« am: Juli 26, 2017, 07:45:37 »

Habe meinen UX3410UQ-GV133T vor ein paar Tagen bekommen.
Er ersetzt mein altes Sony Subnotebook (VGN-SR51) und bisher bin ich restlos begeistert.
Die Tastatur finde ich gut, Touchpad ist klasse und der Bildschirm ist ebenfalls spitze.
Der Lüfter läuft moderat beim Surfen im Internet, geht aber auch immer mal wieder aus. Mich stört das nicht besonders, der vom Sony war lauter.

Nach der Einrichtung von Windows war der Lüfter allerdings erheblich lauter, was bei mir wohl an dem MCAfee Lifesave gelegen hat. Durch dieses Programm wurde die CPU-Last immer auf 50-80 % getrieben und der Lüfter hat dementsprechend aufgedreht.
Nach der Deinstallation von McAfee war das System plötzlich leise.

Also, ich werde ihn behalten und erst einmal kommt kein NBFC drauf
Autor: France
« am: Juli 06, 2017, 11:19:47 »

Ich habe Asus bezüglich des Lüfterproblems noch einmal angeschrieben und folgende Antwort erhalten,

Sehr.........,

eine technische Lösung können wir Ihnen nicht anbieten.
Entsprechend bleibt nur die Verwendung eine Programms zur Lüftersteuerung.

Mit freundlichen Grüßen / Best regards
 
Pierre Sacher
 
Technical Support Division [P06S]
 
Customer Service Center
ASUS Computer Germany
 
L2 Support Notebook / Mobile
ASUS Notebook Support Division
 
T: +49 2102 5789 557


Ist schon sehr mies! Dieses Problem wird von allen Seiten kritisiert und Asus verweist einfach nur auf zusätzliche Software, statt eine Lösung anzubieten. Und dann noch bei solch einer Preisklasse. Die ganze neue Zenbook Reihe scheint von diesem Problem betroffen zu sein. Gerade dann ist es doch angebracht, etwas dagegen zu tun. Scheint aber wie beim Dell Kundenservice zu sein. Da ist Spulenfiepen beim XPS die Regel und dagegen wird seit Jahren nichts gemacht.

Autor: Susanne
« am: Juni 27, 2017, 15:13:05 »

nee, hab ich nicht ausprobiert, war mir zu heikel, ohne Netz und doppelten Boden in den Einstellungen rumzupfuschen  :-\
Habe mir nun die Alternative ins Haus geholt: ASUS N580VD-FI033T - geniale Konfiguration, gerade noch tragbar.
Aber ich werde für den mobilen Einsatz noch eine Spezialhülle erfinden müssen. Das Laptop (insbes. der Deckel) ist nicht wirklich stabil gebaut, was aber bei den Vorgaben - dünn, dünner - durchsichtig :-) - auch nicht ohne Raumfahrtmaterialien zu schaffen ist...
Autor: France
« am: Juni 22, 2017, 19:02:13 »

Mies :/ Hast du schon NotebookFanControl ausprobiert? Wäre mal interessant zu wissen, ob der Lüfter schon nach einigen Tabs bei dir anspringt.
Autor: Susanne
« am: Juni 22, 2017, 17:28:22 »

Habe das Asus UX3410UQ-GV130T tatsächlich probiert, mit Core i5 gehofft, dass der kleinere Prozessor die Lüfterproblematik nicht so hat, falsch gedacht...
Naja, bin allerdings auch ein ziemlicher Laie. Jedenfalls sprang er sogar schon beim Laptop einrichten richtig laut an- das geht ja gar nicht. Schade! :-\
Autor: Bim
« am: Juni 20, 2017, 10:44:08 »

Ich habe das UX3410UA seit einigen Montaten und habe bisher kein Spulenfiepen bemerkt. Ev. ist das ein Problem des UX3410UQs. Wer eine Lösung für das Lüfterproblem unter Linux sucht, wir hier fündig. Das sollte auch für das UQ funktionieren.
Kann mittlerweile jemand etwas zum m.2-Slot sagen? Kann man dort eine schnellere PCIe/NVMe statt des originalen SATA-SSD einsetzen? Wieviele PCIe 2.0? 3.0? Lanes sind verfügbar?
Autor: mr_beam
« am: Juni 18, 2017, 21:55:49 »

Ich habe wohl eines der ersten deutschen Geräte von Campuspoint gekriegt. I7 mit Nvidia, und 2 großen SSDs.
Autor: freak20
« am: Juni 18, 2017, 13:13:42 »

Hallo, also ich habe das Ding seit ein paar Monaten und kann das mit dem Lüfter nicht bestätigen.

Darf man fragen, wo du das Gerät genau gekauft hast? Ein Link wäre schön. Danke :)
Autor: mr_beam
« am: Juni 18, 2017, 10:37:21 »

Hallo, also ich habe das Ding seit ein paar Monaten und kann das mit dem Lüfter nicht bestätigen. Manchmal springt der laut an, dann kann ich aber immer ziemlich schnell rausfinden, woran das liegt (irgendein aufwendiger Virenscan, Softwareupdate im Hintergrund, oder sonst was. Ansonsten ist das wirklich in Ordnung (ohne NBFC).

Was mich aber stört ist das fehlende Power Delivery. Irgendjemand hat mal geschrieben, man könne das im BIOS aktivieren. Das stimmt aber nicht oder? Man kann sich auf den Kopf stellen, aber kein Strom über USB zapfen, wenn es im Ruhezustand oder aus ist. Richtig?
Autor: France
« am: Juni 17, 2017, 00:22:51 »

Ich glaube es ist schon toll, wenn man die Möglichkeit hat aufzurüsten. Wie gesagt scheint das Problem mit dem Spulenfiepen lediglich beim neuen Modell zu bestehen.

Ich kenne den Grund der Cashback Aktion leider nicht...unglaublich übrigens, dass es 6 Etappen gibt...ich frage mich, ob die Aktion wegen des Lüfterproblems gemacht wird...damit man sich quasi für einen günstigeren Preis mit dem Problem ein Kompromiss eingeht? Ich weiß es nicht...
Autor: Merlin
« am: Juni 16, 2017, 20:43:16 »

Zitat
Ein Testbericht vom 3430 UQ ist eigentlich unnötig, da sich nicht so viel geändert hat. Es ist ein Fingerprint-Sensor hinzugekommen, das Gerät ist minimal leichter und dünner, dafür muss man bedenken, dass man weder RAM noch Festplattenspeicher erweitern kann (kein freier Platz für eine weitere Festplatte vorhanden); und es ist natürlich teurer :-)

In der Tat, das hatte ich nicht bedacht. Nur 100 Gramm schwerer (+ etwas schwereres Netzteil) aber dafür aufrüstbar (und Touchpad aus Plastik statt Glas leider ...). Eventuell tausche ich nochmal mein UX3430UQ gegen ein UX3410UQ, gibt aktuell 100€ Cashback von Asus.

Oder kommen eventuell bald neue Modelle raus und sie machen einen Abverkauf?
Autor: France
« am: Juni 16, 2017, 09:55:51 »

Die Ausstattung ist dermaßen top, dass ich mich sehr ärgere, dass der Lüfter so ein Riesenproblem darstellt. Ich suche seit 5 Monaten nach einem guten Gerät, mit 14" nicht zu fummelig für mobile Bildbearbeitung, dezidierte Grafikkarte, IPS. All das hat das ASUS. Wie verhält sich denn der Hersteller zum bekannten Problem?

Tue mich auch schwer. Du kannst das Zenbook ja einfach mal bestellen und gucken, ob dich das Lüftergeräusch stört oder nicht. Wenn ja, kannst du es ja zurückschicken. Vielleicht habe ich ja auch nur ein Montagsgerät erwischt...

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska
Diese Webseite nutzt Cookies. OK