Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Dr. Azrael Tod
« am: Januar 05, 2017, 10:47:07 »

meh'

Über Thunderbolt kannst du im Zweifelsfall einfach eine GPU anbinden und diese ins Display packen, wenn du auf der anderen Seite eh irgendwas 10K-Mäßiges anbinden willst, wird das wohl auch eher sinnvoll sein (mal große Desktop-Kisten ausgenommen, aber die sterben ja eh langsam aus)

Da brauchst du dann auch nicht den aktuellsten HDMI-Standard im Gerät selbst.

Also ich seh' vlt. noch dass HDMI weiter für die schnelle Video-Übertragung von $Konsole oder $DVD-Player relevant bleibt, da wird man aber so schnell keine Signale in dieser Größe rauswerfen wollen.

Bleibt die Frage was man dann mit diesem Standard jetzt will außer "Zukunftssicherheit" um ihrer selbst willen.
Autor: MaBeVo
« am: Januar 04, 2017, 22:38:55 »

Soweit ich bei WCCFTECH gelesen habe ist auch 10K mit 120 Hz und 16 Bits möglich. Wäre natürlich der Hammer und dürfte erstmal ausreichen. Es wird natürlich immer mehr gehen aber dies hier ist schon ein gewaltiger Sprung ggü. HDMI2.0b.

Wäre schön wenn es iwann auch wie DP über Thunderbolt möglich ist...
Autor: Redaktion
« am: Januar 04, 2017, 21:50:00 »

Wer sich gerade ein teures HDR-fähiges 4K-TV-Gerät oder einen Beamer gekauft hat, wird sich vielleicht eher darüber ärgern, dass HDMI 2.0b nun auch bald wieder veraltet ist. HDMI 2.1 bringt unter anderem höhere Auflösungen und Unterstützung für dynamisches HDR.

http://www.notebookcheck.com/HDMI-2-1-Erweiterung-mit-8K-dynamischem-HDR-und-Game-Mode.190130.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska