Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Benjamin Herzig
« am: Februar 01, 2017, 17:48:25 »

Der Test ist fertig, er muss nur noch durch die Korrekturinstanzen. Also diese Woche wird er auf jeden Fall noch kommen.  ;)
Autor: nihil
« am: Februar 01, 2017, 17:29:58 »

Wann kommt denn ein Test vom e570?
Autor: cubei
« am: Oktober 03, 2016, 11:57:15 »

Und aus der Design-Ecke hört man seit einem Jahr auch nichts mehr bzgl. dem Classic-Thinkpad: http://blog.lenovo.com/en/blog/retro-thinkpad-time-machine".

Video von Anfang diesen Jahres: https://www.youtube.com/watch?v=8lqAa_eD84A
Ab 13:37, (15:53+ ist ein Zitat von dir ;)) im speziellen 16:12 da sagt David Hill dass ein Release für das 25. Jubiläum ganz cool wäre. Das müsste dann 2017 sein. Ich glaube es noch nicht ganz. Aber ich bin auf denen Fall gespannt was im Januar auf der CES alles gezeigt wird.

Und zum E470 und E570: Fehlt nur noch, dass der Trackpoint weg fällt...
Autor: fb1996
« am: September 27, 2016, 15:11:40 »

http://www.channelpro.co.uk/advice/9734/skylake-vs-kaby-lake-8

laut der seite sollte Kaby Lake TB nativ unterstützen.
Auf dieser Seite wird Intel wie folgt zitiert:
Zitat
Intel also said that Kaby Lake processors will have native support for USB 3.1 and Thunderbolt 3, and that models in the family will range up to 95W TDPs.
Bei den bisher veröffentlichten Kaby Lake-Y- und U-CPUs ist das allerdings nicht der Fall, für USB 3.1 Gen 2 oder gar Thunderbolt 3 benötigt man einen separaten Controller.
Autor: SCARed
« am: September 27, 2016, 14:56:55 »

Wenn ich das richtig sehe, benötigt man weiterhin einen separaten Thunderbolt 3-Controller.
http://www.channelpro.co.uk/advice/9734/skylake-vs-kaby-lake-8

laut der seite sollte Kaby Lake TB nativ unterstützen.

die übersicht hier finde ich auch sehr nett:
http://www.ultrabookreview.com/10579-laptops-thunderbolt-3/
Autor: fb1996
« am: September 27, 2016, 14:35:19 »

zumindest USB-C gibt es schon für weit weniger geld
Richtig, weshalb die Geräte keinen USB-C-Port haben, erschließt sich mir daher auch nicht ganz. Naja, beim Miix 710 scheint Lenovo ja einen ähnlichen Fehler zu machen...
IIRC unterstützt Intel ab Kaby Lake TB nativ, oder?
Wenn ich das richtig sehe, benötigt man weiterhin einen separaten Thunderbolt 3-Controller.
Autor: SCARed
« am: September 27, 2016, 14:00:13 »

einen USB-C-anschluss dran mit Thunderbolt 3 und man wäre sehr felexibel (dockingstation, eGPUs, ...).
Wir reden hier von Low-End-Geräten, da dürfte es noch einige Zeit lang völlig illusorisch sein, einen Thunderbolt 3-Port zu erwarten.
sehr berechtigter einwand. aber zumindest USB-C gibt es schon für weit weniger geld, wenn auch ohne TB3.

und IIRC unterstützt Intel ab Kaby Lake TB nativ, oder? dann wäre es seitens der hersteller bewusstes weglassen eigentlich unterstützter features.
Autor: fb1996
« am: September 27, 2016, 11:22:13 »

einen USB-C-anschluss dran mit Thunderbolt 3 und man wäre sehr felexibel (dockingstation, eGPUs, ...).
Wir reden hier von Low-End-Geräten, da dürfte es noch einige Zeit lang völlig illusorisch sein, einen Thunderbolt 3-Port zu erwarten.
Autor: schrotti12
« am: September 27, 2016, 08:17:54 »

Thunderbolt 3 wurde ja schon genannt. Aber was mich viel mehr stört ist, dass Lenovo immer noch an der, mehr als fragwürdigen, Tastatur-Design-Entscheidung festhält und die Kontext-Menü-Taste durch "Druck" ersetzt bleibt.
Und aus der Design-Ecke hört man seit einem Jahr auch nichts mehr bzgl. dem Classic-Thinkpad: http://blog.lenovo.com/en/blog/retro-thinkpad-time-machine".
Langsam macht mein W520 leider auch schon Probleme. Ich hoffe es hält noch durch, bis was vernünftiges auf den Markt kommt. Sonst wirds halt doch wieder HP...
Autor: SCARed
« am: September 27, 2016, 07:39:23 »

ich finde es gelinde gesagt äußerst schwach von Lenovo, dass die NBs anscheined gar keinen USB-C-stecker haben. der wegfall der dockingstation (selbst über OneLink) ist ebenso enttäuschend.

aber in Q3-2016 noch ohne USB-C? das ist einfach mies! einen USB-C-anschluss dran mit Thunderbolt 3 und man wäre sehr felexibel (dockingstation, eGPUs, ...).

ich bin mal gespannt auf die diesjährigen displays, denn zum arbeiten wäre so ein E470 durchaus eine nette sache.
Autor: eddy_mx
« am: September 26, 2016, 22:46:51 »

Gut aussehen tun sie ja schon einmal - besonders gefällt mir, dass das Display des E570 im Vergleich zum E560 nicht so tief sitzt. Wenn das Display nicht so katastrophal wie beim E560 ist, dann kann es eine günstige Alternative für echtes Arbeiten am Laptop sein.
Autor: möglicher XMG-Käufer
« am: September 26, 2016, 20:05:34 »

Und wieder Geräte, die keinen USB-C-Stecker zum Laden nutzen...
...wenn das so weiter geht, wird das noch ein Jahrzehnt lang dauern, bis USB-C den Notebooknetzteilmarkt beherrscht.
Autor: Redaktion
« am: September 26, 2016, 18:38:43 »

Im Business-Bereich sind aktuell noch alle Notebooks mit der Intel Plattform von 2015, Skylake, ausgerüstet. Das könnte sich jedoch in absehbarer Zeit ändern, jetzt sind die ersten Lenovo ThinkPads aufgetaucht, die aller Wahrscheinlichkeit nach mit Kaby Lake CPUs ausgestattet sein werden.

http://www.notebookcheck.com/Lenovo-E470-E570-als-erste-Kaby-Lake-ThinkPads-aufgetaucht.177908.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska