Register
Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: genau
« am: Juli 05, 2016, 21:22:44 »

Solange nicht mehr geboten wird als bisher, ist das aktuelle VR Gehabe für mich völlig uninteressant.
Schließe mich da absolut an.
Autor: Tman
« am: Juli 05, 2016, 20:28:16 »

Solange nicht mehr geboten wird als bisher, ist das aktuelle VR Gehabe für mich völlig uninteressant.
Wenn wir mal den Stand von Star Trek oder diversen anderen SciFi Filmen erreicht haben, und ich den Projektor einfach nur in die Zimmerecke werfe und loslegen kann, dann... aber nicht indem ich mir einfach ein Brett vor den Kopf schnalle.
Danke, aber Nein Danke.

Wichtiger ist mir da aktuell erstmal die Displayqualität das erste mal seit CRT wieder auf ein akzeptables Niveau zu hiefen. Stichwort: OLED.
Autor: Redaktion
« am: Juli 05, 2016, 14:05:11 »

Sowohl im privaten als auch im Arbeitsumfeld scheint Virtual Reality (VR) vor dem Durchbruch zu stehen. Doch was denken die deutschen Verbraucher von der virtuellen Realität? Hier die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage.

http://www.notebookcheck.com/Umfrage-Mehrheit-der-Deutschen-kommt-ohne-Virtual-Reality-aus.168557.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska