Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: avalance
« am: Februar 25, 2016, 22:34:49 »

Hi Folks,

wie schauen eigentlich so eure Ergebnisse mit der 970M (3GB oder 6GB) bzw. 980M (4GB oder 8GB) aus?

Meine 970M Maxwell läuft momentan:
Immer:
VDDC: 0.9810V
Core: +200Mhz (1238Mhz)
RAM: +345Mhz (2850Mhz)

Manchmal:
VDDC: 1.01xx V
Core: +300Mhz (1238Mhz)
RAM: +250Mhz (2755Mhz)
 

Max:
bin ich noch am prüfen, +400 sind aber drin (GPU)

Ist meine These eigentlich richtig, wenn ich der Annahme gehe, dass mir mehr Speichertakt prinzipiell mehr bringt (Bandbreite), als den GPU auf maximum laufen zu lassen? Manche sind ja der Ansicht, je höher der GPU Takt und "je normaler" der Speicher läuft desto mehr bringt die ganze Geschichte.

Grüße
aVa

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska