Notebookcheck

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Andreas_Gast
« am: April 11, 2016, 17:17:45 »

Beim Satzrn habe ich das gleiche Gerät mit glänzendem Touch-Display gesehen. Weiß jemand ob da das selbe Panel verbaut ist, bzw evtl mit einem höheren Farbraum?
Autor: mahe
« am: Januar 03, 2016, 21:37:59 »

Warum wird im Artikel nicht erwähnt, dass die Kiste nur 10/100 LAN hat? (warum eigentlich??). In meinen Augen ein echtes Manko.
Eine Aussage zur tatsächlichen WLAN-Geschwindigkeit ("ac" sehe ich in den Spezifikationen) würde ich ebenfalls begrüßen.
Und eine Aussage, ob das bei der Graka verbaute DDR3 tatsächlich langsamer ist als DDR5, das andere Hersteller verwenden.
Autor: Fetzing
« am: Dezember 18, 2015, 23:48:12 »

Und der Preis an die hässlichste Farbauswahl im Notebook-Segmet geht aaaaaan...!  ;D Die Struktur sieht ja ganz cool aus aber warum dieses grässliche Razer Grün :P in der Sonne dann erst ....

Da haste recht, die Farbe ist wirklich nicht die beste Wahl.
Autor: John Doe
« am: Dezember 18, 2015, 17:15:14 »

Martin_Gast  :o ::) :'(
Wenn sich die Güte eines Notebooks darüber definieren ließe wie viel RAM und wie viel Festspeicher der Hersteller ab Werk verbaut bräuchte es diese Seite hier nicht. Oder anders ausgedrückt: Wenn ich jetzt in den Blödmarkt fahre und mir eine Plastikschüssel für 350€ kaufe und diese mit einer lahmen 2TB HDD und 16GB RAM aufrüste, habe ich dann ein besseres Notebook als dieses hier? Genau wegen der "Details" die nicht im Datenblatt stehen braucht es unabhängige Tests.
Und dass gerade beim XPS 15 jedes noch so kleine Detail angesprochen wird liegt an der riesigen Erwartungshaltung und dem Anspruch der potentiellen Kundschaft. Wer sich stattdessen für einen Acer interessiert dürfte für solche Feinheiten ohnehin weniger sensibel sein bzw. über kleinere Schwächen hinweg sehen. Beim XPS15 hingegen wurde von vielen nicht weniger als das perfekte Notebook erwartet.
Autor: umadbro92345
« am: Dezember 18, 2015, 02:13:04 »

@Martin
Man sieht, dass du nicht viel Ahnung von PCs hast, da du nur das Datenblatt abliest.
Die unterschiedlichen Bewertungen fassen sich aus viel mehr als nur den verbauten Komponenten zusammen. Noch dazu könnten die Geräte von jeweils verschiedenen Händen getestet worden sein.
Autor: Martin_Gast
« am: Dezember 17, 2015, 20:07:37 »

Wenn ich diesen Artikel lese, dann muss ich mich fragen, warum zum Beispiel das Acer Aspire VN7-572G-72L0 85% in der Bewertung bekommt, obwohl es nur halb so viel RAM und halb soviel HDD-Speicher besitzt.
Manchmal hat man das Gefühl, dass hier leider einige Bewertungen doch irgendwie recht subjektiv sind...

Und wenn man dann noch den Test vom 14.12.15 vom Dell XPS 15 2016 (9550) InfinityEdge Notebook mit 86% dagegen hält dann fragt man sich, wie ein Gerät mit sovielen Negativ-Stichpunkten 86% bekommen kann, im Vergleich zu diesem HP und dem o.g. Acer...

Vielleicht wäre ein direkter Vergleich (dieser drei Geräte) sinnvoll um dann eventuell auch eine andere Bewertung und somit eine klarere Empfehlung für die Leserschaft zu erreichen.
Nur mal so als Anregung...
Autor: Weixi
« am: Dezember 17, 2015, 15:44:55 »

Und der Preis an die hässlichste Farbauswahl im Notebook-Segmet geht aaaaaan...!  ;D Die Struktur sieht ja ganz cool aus aber warum dieses grässliche Razer Grün :P in der Sonne dann erst ....
Autor: Redaktion
« am: Dezember 17, 2015, 14:37:26 »

Eine runde Sache. HP liefert mit dem Pavilion 15-ak003ng ein gut ausgestattetes Multimedia-Notebook im 15,6-Zoll-Format. An Bord befinden sich u.a. ein Vierkernprozessor, ein IPS-Bildschirm und eine SSD. Allerdings trübt die nur einjährige Garantie den guten Gesamteindruck etwas.

http://www.notebookcheck.com/Test-HP-Pavilion-15-i7-6700HQ-GTX-950M-Notebook.155417.0.html

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska