Notebookcheck

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: max78
« am: September 28, 2015, 17:58:45 »

Das ist ja wohl mal volkommen behämmert. bevor jetzt irgendjemand auf die Idee kommt das nachzumachen bedenkt bitte folgendes: das Hauptproblem bei einem Wasserschaden am Handy ist idR NICHT, dass es direkt danach nicht mehr funktionieren würde, dass problem ist dass es in folge der feuchtigkeit zu korrosion an den kontakten kommt und das handy darüber langsam kaputt geht. Oft kommen in den wochen danach hitzeprobleme und immer kürzer werdende akkuzeiten (die sich häufig auch durch einen neuen akku nicht wirklich in den griff kriegen lassen). Deshalb ist der Test komplett nichtssagend. Wenn dann hätte er die Handys danach öffnen müssen und gucken ob Feuchtigkeit eingedrungen ist (was nahezu 100%ig der Fall sein wird)
Autor: Redaktion
« am: September 28, 2015, 12:37:08 »

Sind Apple iPhone 6s und iPhone 6s Plus noch ganz dicht, nachdem sie rund 1 Stunde lang im Wasser gelegen sind? Apple schweigt sich dazu aus. Ein Selbstversuch muss her. Hier das Tauchexperiment im Video.

http://www.notebookcheck.com/Apple-Sind-iPhone-6s-und-iPhone-6s-Plus-wasserdicht-Video.151009.0.html

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska