Register
Notebookcheck

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Loop
« am: Mai 24, 2015, 22:55:53 »

Wie auch schon bei iOS und Android, wird es auch dort sicherlich so kommen, dass diverse Funktionen abwechselnd mal vom einen, mal vom anderen erstmalig eingebracht werden und sich die Systeme somit gegenseitig auch "ergänzen" (im Sinne der Entwicklung).
Autor: TheSaint
« am: Mai 24, 2015, 20:04:42 »

wer will schon Android Wear oder was auch immer das sein soll nachzumachen :D
Autor: Realist
« am: Mai 24, 2015, 17:00:48 »

Für Applefans ist sogar dieser Schrott einen Kauf wert! Sollen die ruhig, dieser Versuch Samsung oder Android Wear nachzumachen wird hoffentlich negativ in deren Kurs durchschlagen.

Apple ist einfach nur non magic  >:D  ;D
Autor: TheSaint
« am: Mai 23, 2015, 19:43:04 »

1. kauf dir nen Duden.
2. klar gibt es noch Ersatzteile
3. gibt es für Apple mehr Apps als für Android und sicher auch mehr Anreiz spezielle Apps für die Watch zu machen als für so noname kleinserienmodelle
4.ist linux deshalb kostenlos weils ne Baustelle ist. ( btw ist es nicht ähnlich Linux es ist Linux)
5.Apple ist kein Betriebssystem und deswegen kann auch nur ios auf der Watch laufen und kein Apple, auf Mac läuft aber auch Windows, auf Windows aber kein OSX ( außer bei Hackintosh...)
Akkulaufzeit ist bei Android auch nicht höher, außer die Uhr kann weniger ist bei den Smartwatches aber sowieso egal)
Autor: roman..
« am: Mai 23, 2015, 19:32:44 »

Wo liegt der nutzen?

Wenn ich auf die uhr schaue dauert es etwa gleich lang als wie auf die uhr an der wand bahnhof auto computer usw.

Benavhrichtigungen kann man auf android in grenzloser vielfalt erstellen. Bei apple bezweifle ich die offenheit drr softwareschnittstelle. Es ist wie microsoft ein monopolist der seine produkte verkaufen Will.
Android ist aehnlich linux und softwaretools sind kostenlos eraeltlich und software ist unabhaengig von der hardware.
Apple rennt nur auf apple mit apple.

Akkulaufzeit wird geschaetzt wenige tage sein aufgrund akkuladung und stromverbrauch der technology heutzutage. Ersatzteile wird es in 3 jahre nicht mehr geben da es fuer andere dmartphones tablrts usw dies bereits der fall ist.

Preislich eird das ding eher so viel wie ein smartphone kosten. Bei 30 ruto waere so ein ding vielleicht kaufenswert.

Das smartphone wird die zentrale bleiben und eine uhr wird sivh schwer durchsetzen koennen, es sei den die uhr ersetzt das telefon komplett.
Autor: SCARed
« am: Mai 21, 2015, 15:21:17 »

ich denke eher bei der kombi aus preisgestaltung und nicht so wirklich durchschlagendem nutzen. zumindest mir hat sich noch nicht erschlossen, warum ich mir so ein ding zulegen sollte. und jeden abend die uhr aufladen? neeee!
Autor: Stefan
« am: Mai 21, 2015, 11:41:14 »

Eigentlich keine Überraschung bei der Preisgestaltung...
Autor: Redaktion
« am: Mai 21, 2015, 10:44:45 »

KGI Securities hat seine Einschätzung zum Absatzvolumen der Apple Watch nach unten geschraubt. Offenbar rechnen die Analysten mit einem deutlich geringerem Kundeninteresse als angenommen.

http://www.notebookcheck.com/Apple-Watch-Nachfrage-geringer-als-erwartet.142840.0.html

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska