Register
Notebookcheck

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: avalance
« am: März 14, 2015, 11:44:02 »

Wäre denkbar, sogar Wünschenswert. Für Videoübertragungskabel sehe ich jedoch Mittelfristig im Home Entertainmentbereich absolut schwarz (Miracast/WiDi Nachfolgetechnologien und Streaming wie bei Steam als Beispiel) wozu ein Kabel stecken, dass ist ja heute schon fast Antiquiert  für Neuanschaffungen(ich streame nur noch). In Zeiten von AC WLAN und solchen Geschichten sehe ich nur noch Strom als Cable- requirement, was man auch induktiv hätte umsetzen können (ohne Kabel) dass hätte ich sogar eher von Apple erwartet, und dann eine externe Docking.

Nicht falsch verstehen, ich selbst habe an jedes Endgerät ein Ethernetkabel gelegt im Haushalt, ich bin absoluter Kabelfan, würde ich jedoch etwas Geld in die Hand nehmen und alles auf AC umrüsten (was teuer und teilweise nicht Möglich wäre) könnte man jedoch darauf verzichten, mir reichen 25 bis 80MB/s halt privat durchaus.
 
Ich hoffe die USB-C Ladegeräte sind dann auch irgendwann entsprechend intelligent und performant genug, ein Telefon / Powerbank oder eben auch Laptop recht flink aufzuladen (~ 4.5A wäre schon nett). Allerdings wird es sicher lange dauern, bis USB C in den Geräten ankommt (Halbwertszeit eines Laptops schätze ich auf 4 bis 6 Jahre, einer externen HDD auf 6 bis 7 Jahre). Also realistisch wird in 4 bis 5 Jahren alles was neu kommt auf C setzen.

MfG
aVa
Autor: JKM
« am: März 13, 2015, 10:02:26 »

Dem Anschein nach könnte USB Type C zum Universal-Aufladegeräte von Smartphone, Tabelts und vorallem Notebooks werden.

Interessant ist die Verbesserung von Video-Signalen.

Denn damit kann USB Typ C nicht nur die Stromkabeln ersetzen, sondern auch Video-Kabeln.
Vielleicht noch nicht komplett in Form von USB 3.1, aber wenn der Weg (Bessere Video-Signale & Co) bei 3.2 oder 4.0 so weitergeht, dann ...
Autor: Redaktion
« am: März 13, 2015, 09:22:30 »

Nachdem mit dem neuen MacBook und dem überarbeiteten Chromebook Pixel die ersten Notebooks mit USB Type C Anschluss angekündigt wurden, sollen bald auch die ersten Android Smartphones mit dem Anschluss erscheinen.

http://www.notebookcheck.com/Google-Android-Smartphones-sollen-bald-mit-USB-Type-C-erscheinen.138035.0.html

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska