Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: JKM
« am: Oktober 17, 2014, 11:33:34 »

Zitat von: News
„Entschuldigt, dass es so lange gedauert hat, diese News zu schreiben. Wir haben versucht herauszufinden, was sich beim neuen Tablet verändert hat. Und wir können euch sagen, dass es nicht viel ist – tatsächlich so gut wie nichts“, schreiben die Kollegen von GSM Arena über das iPad mini 3. Das neue kleine Apple-Tablet überrascht durch einen Mangel an Überraschungen.
Genau das zeigt auch den Peak vom Tablet-Hype.
Bzw. das zeigt das Ende vom Tablet-Hype, wo sich dann der Tablet-Markt auf einen Normalen Wert, wo immer der sein mag, konsolidieren wird.

Viel wird ja nicht mehr kommen.
Kratzfest und Wasserdicht ist bei einem Tablet, welches man nicht in den Hosentaschen hat, nicht so wichtig.
Ein Retina-Display hat es ja schon.
Und noch sparsamere CPUs wirken sich nicht mehr so stark auf lange Akku-Zeiten aus, weil das Display im Verhältnis auch eine Menge Strom braucht.

Auf dem ersten Moment wirkt das alles nicht tragisch. Aber Stillstand ist nunmal Rückschritt, weil Apple parallel zu den geringen Technik-Fortschritt nicht senken.
Die Preisenkung macht parallel der Billig-Tablet-Markt, deren Billig-Tablet Technisch immer besser werden.
Bei Billig-Tablets (<100 Euro) hat sich dieses Jahr schon die Quad-Core durchgesetzt.
Mit 20nm wird 2015 höchstwahrscheinlich jeder Billig-Tablet auch noch LTE bekommen.
2015 wird wahrscheinlich dann viele Billig-Tablets schon Full-HD (1080p) besitzen, nachdem heuer schon Billig-Tablets schon 800p statt 560p-Displays bekommen.

Das alles erhöht den Druck auf Apple, was man schon mit Stagnierenden Tablet-Verkäufen statt bisherigen Tablet-Wachstums zu sehen bekommen haben.

Da bin ich gespannt, wie lange sich die 400-600 Euro Tablets noch gegen die 100 Euro Tablets halten können. Relativ gesehen, also seitens den Marktanteilen, fällt Apple ja sowieso immer mehr zurück. Wahrscheinlich wieder auf die so cirka 10% Marktanteile, die sie eh und je im Desktop und Notebook (im Premium-Markt) haben
Autor: Redaktion
« am: Oktober 17, 2014, 02:21:10 »

Die Katze ist aus dem Sack. Apple hat das iPad mini 3 offiziell vorgestellt. Es ist fast dasselbe Tablet wie der Vorgänger.

http://www.notebookcheck.com/Apple-iPad-mini-3-offiziell-vorgestellt.128404.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska