Register
Notebookcheck

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: JE
« am: Mai 10, 2015, 11:09:12 »

Sound ueberseteuert ab 80% Lautstaerke massiv. Auf dem Display ist nur etwas zu erkennen, wenn die Helligkeit maximal eingestellt ist, was den Akku natuerlich nur noch 2,5 Stunden laufen laesst. Alles anderen Modi verursachen Blindheit. Farben- und Videodarstellung ist wirklich schlecht bei einem Notebook dieser Preisklasse. Touchpad ist verglichen mit Apple Produkten eine Katastrophe, als Ex-Max User kann ich hier nicht ohne eine USB Maus arbeiten. Gleiches gilt fuer die Tastatur. Die "super innovative verkuerzte back und Shift Taste" fuert zu staendigen Tippfehlern. Hinzu kommt, dass die Tastatur eine sehr schlechte Anschlagdynamik aufweist. Staendig doppelte Buchstaben und Aehnliches. Ich habe den Laptop fuer 777 statt 1200 gekauft. Und nicht einmal dieses Geld ist er aus meiner Sicht Wert.
Autor: len-nerd
« am: November 27, 2014, 12:51:02 »

Liebes Test-Team,

ich kann beim besten Willen keinen M.2 Steckplatz entdecken. Wo genau soll dieser sich befinden? Viele Grüße :)
Autor: Friedrich Guenther
« am: September 20, 2014, 21:12:44 »

Liebes Notebookcheck-Team,
steht vielleicht ein Test des U530 Touch mit Full HD Panel in Aussicht? Mich würde außerordentlich interessieren, ob Lenovo im Sinne der Kunden nachgebessert hat und wie sich das neue Panel schlägt.
Liebe Grüße
Autor: Daniel Schmidt
« am: April 13, 2014, 19:27:30 »

Ja, in der vorliegenden Ausstattungsvariante ist die Auflösung niedriger. Wir können das Gerät nur so bewerten, wie wir es zur Verfügung gestellt bekommen. Aber angesichts des Listenpreises hätte es in dieser Preisklasse auch schon ein Full HD Panel sein dürfen. Die niedrigere Auflösung ginge sogar in Ordnung, wenn das Display heller, kontraststärker und nicht blaustichig wäre.

Zur Lautstärkeentwicklung und den Akkulaufzeiten der höherpreisigen Variante kann ich nichts sagen, weil uns dieses Gerät nicht zur Verfügung gestellt wurde.
Autor: Max25
« am: April 13, 2014, 12:00:13 »

Das Gerät mit 256 GB SSD hat ja auch eine andere Grafikkarte. Ist da die Lautstärke und die Akkulaufzeit auch so gut?
Autor: Max25
« am: April 13, 2014, 11:56:42 »

Jetzt bin ich verwirrt. Im Test sprecht ihr nicht von einer Full HD-Auflösung und bemängelt das Display. Wenn es das Gerät nun mit Full HD gibt, ist das Display ja vielleicht auch anders. Könnte ihr das vielleicht noch mal testen oder etwas zu der Variante mit der höheren Auflösung schreiben.

Danke!
Autor: Daniel Schmidt
« am: April 11, 2014, 12:43:36 »

Hallo, ist es korrekt dass das U530 mit der 256GB SSD ein FullHD Panel hat?

Ja, das ist korrekt.
Autor: Sebastian234
« am: April 11, 2014, 10:54:43 »

Hallo, ist es korrekt dass das U530 mit der 256GB SSD ein FullHD Panel hat?
Autor: schlamso
« am: April 10, 2014, 09:19:16 »

Viel zu wenig vom Wichtigsten für das Geld - Das Display ist einfach eine Frechheit!
Autor: Redaktion
« am: April 09, 2014, 16:25:29 »

Stiller Dauerläufer. Ein sparsamer Intel Core i7, eine dedizierte Grafikeinheit aus dem Hause Nvidia sowie eine flotte SSD sorgen für eine gute Systemperformance. Trotz der leistungsstarken Komponenten verspricht der Hersteller hohe Laufzeiten und kann dies auch einhalten. Woran ein besseres Abschneiden scheitert, lesen Sie hier.

http://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-IdeaPad-U530-Touch-Notebook.114280.0.html

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska