Notebookcheck

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Anton B.
« am: Februar 15, 2014, 13:54:06 »

Die Scharniere sind übrigens nicht aus Kunststoff, sondern aus stabilem Metall, Kunststoff-verkleidet.
Aber, beispielsweise die Lautsprecher: elende Quäken, kollabierende Bildschirmhelligkeit vertikal: absolut unzeitgemäßer Müll, Lüfter: läuft so gut wie ständig und erzeugt neben einem lauten Grundgeräusch einen total enervierenden hohen Ton... Die beiden letzten Punkte lieferten den Grund, das Teil wieder abzustoßen.
Autor: lex3
« am: April 02, 2013, 12:33:13 »

Hallo,

normalerweise wird das Gerät mit 4GB in einem Slot ausgeliefert,l soweit ich weiß.

Grüße
Lex
Autor: Coyote_mfr
« am: März 29, 2013, 17:16:00 »

Weiß jemand
a.) Ob bei den RAM-Steckplätzen im Auslieferungszustand bereits beide Slots belegt sind?
b.) Ob in das Gerät zwei Festplatten eingebaut werden können (bzw. 1 HDD+ 1SSD)?

Danke.
Autor: Hannes132
« am: Februar 04, 2013, 22:19:24 »

Danke für die rasche Antwort. Auf dem Gerät ist Linux Suse installiert, HWinfo hilft mir also nicht weiter.

Mich stört aber momentan massiv die der Lage des Akkus geschuldete Wärmeentwicklung links des Touchpads, welche in meinem linken Arm ein unangenehmes Kribbeln erzeugt, während meine rechte Hand und auch der Arm von der Wärme nicht betroffen sind. Das Gerät geht alleine deshalb wieder zurück, schade.
Autor: Hræsvelgr
« am: Februar 04, 2013, 22:01:36 »

Eine andere Möglichkeit wäre HWinfo
Autor: Hannes132
« am: Februar 04, 2013, 21:46:02 »

Danke auch von meiner Seite für den Hinweis. Allerdings kann Google zu Code (rdCR.6FM7PUMJa5C) oder Schlüssel (aAkv.6FM7PUMJa5C), welche mir die Hardware-Infomation des Gerätes ausgibt, keine Einträge finden. Hast du einen Tip für mich? Danke!
Autor: Hræsvelgr
« am: Dezember 25, 2012, 04:49:08 »

erst nach dem Kauf über kostenlose tools wie hwinfo oder im Geräntemanager:
Monitor-> PnP monitor -> (rechtsklick) Eigenschaften -> Details -> Hardware-ID -> code googeln
Autor: Ulli_1
« am: Dezember 25, 2012, 02:21:44 »

Vorsicht: Genau wie Dell beim Vostro arbeitet HP auch mit einer Dual Vendor Strategie beim Display. D.H. Der Kunde wird mit unterschiedlichen Panels beliefert. In meinem 4740s befand sich z.b. ein AUO129E welches hier im Test beim Vostro 3750 zur Abwertung gefuehrt hat.

Danke für diesen wichtigen Hinweis!
Woran kann ich als Laie erkennen, welches Display genau verbaut worden ist?
Danke für die Antwort!
Ulli
Autor: Mike_87
« am: November 23, 2012, 18:35:28 »

Hallo, vll. kann noch jemand rausfinden, welchen SATA-Typ das 4740s verwendet!
wär ganz interessant, ob man eine entsprechende SSD mit SATA Typ III (6.0GB/s) verwenden kann!  ;)
Autor: vjay
« am: November 16, 2012, 19:27:03 »

Zitat
Auch das Dell Vostro 3750 spielt in dieser Liga
nur ist das Dell 3750 nicht mehr erhältlich.

Endlich wieder ein 17 Zoll Notbook mit mattem Display!
Autor: Mel_Fox_76
« am: November 16, 2012, 13:16:00 »

Leute,
die Wertung erscheint recht streng. Ein toller Bildschirm, lange Akkulaufzeit, eine akzeptable Grafikkarte, eine gute Tastatur bei einem Preis um 700 Euro und offenbar Schwächen bei vergleichbaren Geräten in den Kerndisziplinen... für mich klingt das nach einem absoluten Preishit, der so um die 90% verdienen würde (bei Berücksichtigung des Preises!).
Autor: Arne Stuemges
« am: November 16, 2012, 12:54:03 »

Vorsicht: Genau wie Dell beim Vostro arbeitet HP auch mit einer Dual Vendor Strategie beim Display. D.H. Der Kunde wird mit unterschiedlichen Panels beliefert. In meinem 4740s befand sich z.b. ein AUO129E welches hier im Test beim Vostro 3750 zur Abwertung gefuehrt hat. Diese Unsitte hatte ich auch bei einem Full HD Panel im Vostro 3560: Ein Modell hatte ein Excellentes Samsung Full HD Panel und das zweite Modell der Stichprobe war mit einem miserablen blaustichigen AUO Panel bestueckt. Mein TIP: Kauft als Privatkunde nur Geraete laut Fernabsatzgesetz mit 14 Tage Rueckgaberecht ODER Vorfuermodelle von denen ihr wisst das das Display einwandfrei ist. Diese Dual Vendor Unsitte gibt es sogar bei meinem Retina MacBook wo 2 verschiedene Hersteller voellig unterschiedlicher Farbprofile (LG / SAMSUNG) verbaut werden. RETINA ist nur ein Marketing Begriff.
Autor: Hræsvelgr
« am: November 16, 2012, 12:09:35 »

Zitat
Dazu gehören unter anderem die abgerundeten Kanten

Na wenn das mal nicht Apple auf den plan ruft  :p
Autor: Redaktion
« am: November 16, 2012, 11:59:14 »

Bultimedia. Ein entspiegelter und großer Bildschirm, kombiniert mit einer soliden Verarbeitung und guter Anwendungsleistung. Hinzu noch eine Mittelklasse-Grafikkarte von AMD für gelegentliches Gamen und Eingabegeräte mit Business-Ambitionen. Schafft das ProBook den Spagat zwischen Business und Multimedia?

http://www.notebookcheck.com/Test-HP-ProBook-4740s-Notebook.83192.0.html

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska