Register
Notebookcheck

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Bjørn
« am: Oktober 03, 2012, 13:34:50 »

@Paradox
Das spielt so ja keine Rolle. Im Test wurde ein Vergleich der Akkulaufzeiten mit Ultrabooks gezogen. Absolut gesehen liegt der Wert des Toughbooks über fast allen Ultrabooks.
Wenn man schon relativieren will, muss man dann schon auch auf die Leistung schauen.
Und hier spielt das LifeBook mit dem i7-3612QM in einer ganz anderen Liga, wie die Ultrabooks mit ihren ULV-i3/i5/i7. Insgesamt ist die Anmerkung von Frank Bobka somit schon gerechtfertigt,
Autor: Paradox.13te
« am: Oktober 03, 2012, 03:57:42 »

"Fujitsu erreicht mit dem kleinen Notebook Akkulaufzeiten,  die fast auf Ultrabook-Niveau liegen" ?? Wie bitte ?? Die Akkulaufzeiten sind besser als bei fast jedem Utrabook !!!! Kaum ein Ultrabook erreicht im Idle Betrieb eine Laufzeit von über 11 Stunden und beim Surfen via w-lan eine Laufzeit von fast 6 Stunden !!!!

Eventuell sollte man diese Tatsache sich immer vor den Augen halten.

Zitat
Fujitsu liefert das kleine Lifebook S792 mit einem großkapazitiven Akku (72 Wh) aus

Wie viele Ultrabooks gibt es denn mit solch einem großen Akku von 72Wh?
Autor: SchwarzeWolke
« am: Oktober 02, 2012, 11:00:21 »

Das mit den Displays wundert mich auch immer wieder.

Einzige Erklärung hierfür ist für mich nur mangelnde Verfügbarkeit. Kann mir vorstellen, dass einfach alle vernünftigen Displays von gewissen Firmen flächendeckend eingekauft wurden bzw. über gewisse (Knebel)Verträge ein Exklusivkaufrecht installiert wurde. Gibt es ja überall: Ich bezahle dir x €, dafür darf nur ich dieses und jenes von dir kaufen.
Autor: erba
« am: Oktober 02, 2012, 00:48:02 »

Warum macht Fujitsu soviel richtig und beim Display immer soviel falsch??? Das zieht sich in letzter Zeit bei allen Geräte wie ein roter Faden durch die Tests. Echt schade, besonders beim LifeBook U772. Das hätte echt potential
Autor: Frank Bobka
« am: Oktober 01, 2012, 23:31:16 »

"Fujitsu erreicht mit dem kleinen Notebook Akkulaufzeiten,  die fast auf Ultrabook-Niveau liegen" ?? Wie bitte ?? Die Akkulaufzeiten sind besser als bei fast jedem Utrabook !!!! Kaum ein Ultrabook erreicht im Idle Betrieb eine Laufzeit von über 11 Stunden und beim Surfen via w-lan eine Laufzeit von fast 6 Stunden !!!!
Autor: SchwarzeWolke
« am: Oktober 01, 2012, 22:06:18 »

Warum auch eigentlich hier wieder Plastik = schlecht, Metall = gut?
Autor: Redaktion
« am: Oktober 01, 2012, 15:52:47 »

Es läuft und läuft und läuft... Das 13,3-Zoll-Notebook LifeBook S792 soll Geschäftskunden ansprechen, die ein leichtes und mobiles Notebook suchen und dabei nicht auf Rechenleistung und lange Akkulaufzeiten verzichten möchten. Ob das LifeBook S792 dies erfüllen kann, zeigt unser Test.

http://www.notebookcheck.com/Test-Fujitsu-LifeBook-S792-Notebook.82175.0.html

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska