Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Böarny
« am: September 07, 2011, 14:50:35 »

tja wenn ich um das selbe Geld ein air mit osx bekomme dann nehme ich natürlich den Mac. ich bin einfach in letzter Zeit immer mehr von Windows abgekommen... (und anscheinend bin ich da nicht alleine wenn ich mir die verkaufszahlen von Apple so anschaue) unter anderem deshalb wird mein nächster Laptop ein Mac.
Autor: Redaktion
« am: September 06, 2011, 13:47:40 »

Die Ultrabooks bleiben in den Negativschlagzeilen. Heute berichten Branchendienste, dass Hersteller wie Acer, Asus, Lenovo und Toshiba nicht an den Erfolg der Ultrabooks glauben und daher ihre anfänglichen Stückzahlen begrenzen.

http://www.notebookcheck.com/Ultrabooks-Hersteller-weiter-skeptisch-und-lassen-nur-geringe-Stueckzahlen-bauen.61209.0.html


 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska