Notebookcheck

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Stefan69
« am: Juni 07, 2011, 15:13:27 »

Aber die goldenen Zeiten sind auch vorbei wo man noch froh sein musste, wenn man bei ALDI ein Medion-Gerät ergattern konnte.
Autor: archer
« am: Juni 01, 2011, 16:45:16 »

Ich denke der Absatz über die Aldi-Märkte ist nicht zu verachten.
Und auch an der FH und im Bekanntenkreis sehe ich immer wieder mal Medion-Notebooks.

Insgesamt scheint der Marktanteil höher zu sein, als man vermuten könnte...

Freetz,
Archer
Autor: noplan
« am: Juni 01, 2011, 16:38:02 »

Hmm, ich hätte nicht gedacht, dass Medion eine so starke Marke ist, dass man damit die eigene Position stärken kann.
Autor: Redaktion
« am: Juni 01, 2011, 12:30:50 »

Der chinesische Computerriese Lenovo will sich den deutschen Computerhersteller Medion einverleiben und dafür rund 630 Millionen Euro auf den Tisch legen.

http://www.notebookcheck.com/Lenovo-Chinesen-wollen-Aldi-Lieferant-Medion-kaufen.54784.0.html


 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska