Notebookcheck

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Joachim84
« am: Oktober 25, 2011, 19:15:28 »

Hi,

ich hab das Notebook und wuerde gerne das optische Laufwerk durch eine Festplatte tauschen.

Weis jemand wo ich einen passende caddy finde? Habe schon bei ebay geschaut, aber da gibt es nur welche fuer das 1701. Ausserdem bin ich auf der suche nach kompatiblen 4-Zellen Akkus, dafuer brauch ich aber eine part # des originalen..

Vielleicht kann jemand helfen, schonmal Danke im Voraus!
Autor: Micha
« am: August 06, 2011, 22:27:59 »

Zitat
- Festplatte: tja, vielleicht fällt die mehr auf, weil der Lüfter nicht so stark zu hören ist? Keine Ahnung, aber ich bin bei hochfrequenten Tönen scheinbar empfindlich und werde mir daher über kurz oder lang ne SSD einbauen. Das muss jeder für sich selbst wissen, ob das Summen stört. Es sind auch nicht die typische Zugriffs-Töne, sondern ein ständiges Grundgeräusch. Wieder blöd zu beschreiben.

Hi, kann es sein, dass das fiepende Geräusch u. U. von der Grafikkarte kommt? habe mal ein Lenovo 13" mit einer AMD-Karte geordert und dieses fiepte nach der Treiberinstallation der Grafikkarte (oft beschriebenes "whining") und klingt in etwa so:

http://www.youtube.com/watch?v=s5xwSJJPoVY

btw. ich habe den test nirgends gefunden? gibt es den nun schon irgendwo? Falls ja, kann mir jemand den Link hier posten?
Danke
Autor: asdfghjkl
« am: Juli 26, 2011, 15:26:05 »

Hat das Laptop einen Fingerprint Fensor integriert?
Auf den Bildern ist er eindeutig zu erkennen, aber in der Beschreibung steht nichts davon..
Würde mich über Antwort freuen!
Autor: CGNMUC
« am: Mai 21, 2011, 12:41:24 »

Hi seb,

zu deinen Fragen:

1. Uns ist die Stabilität des Keyboards auch negativ aufgefallen und das haben wir auch im Test angeführt, der in Arbeit ist. Das mit dem billigen Tippgeräusch oben links kann ich nicht nachvollziehen und es klingt über all gleich.

2. Das Laufwerk lässt sich nach dem Öffnen der Wartungsabdeckung über eine Schraube entnehmen, ob es dabei die selben Maße, wie das Laufwerk des 3300 hat, kann ich leider nicht beantworten.

Grüße
Autor: seb
« am: Mai 21, 2011, 00:28:40 »

Hi.

Ich hab meinen 3350 jetzt seit fast 2 Wochen und vielleicht kann ich auch was zu den Antworten/Erfahrungen beitragen.
Zuerst: ich bin super zufrieden mit dem Notebook.
- das Display finde ich deutlich besser als ich erwartet hatte. Vorher schon einige weniger gute Meinungen gehört.. aber das ist wohl wirklich Ansichtssache - im wahrsten Sinne des Wortes ;-). Ich wüsste z. B. nicht, warum es noch leuchtstärker sein sollte. In der prallen Sonne konnte ich ohne Probleme alles erkennen. Top! Draussen kein Vergleich mit den Spiegeln, die bei anderen Notebooks als Display verwendet werden (grusel!).
- Lüfter: ja, der läuft häufiger an. Aber ich musste jetzt auch erst drüber nachdenken, weil ich ihn absolut nie bewusst warnehme. Das mag daran liegen, dass er nicht "heult", sondern relativ tief pustet. Haha, kann man nur schlecht beschreiben :-)
- Festplatte: tja, vielleicht fällt die mehr auf, weil der Lüfter nicht so stark zu hören ist? Keine Ahnung, aber ich bin bei hochfrequenten Tönen scheinbar empfindlich und werde mir daher über kurz oder lang ne SSD einbauen. Das muss jeder für sich selbst wissen, ob das Summen stört. Es sind auch nicht die typische Zugriffs-Töne, sondern ein ständiges Grundgeräusch. Wieder blöd zu beschreiben.
- Tastatur: einiziges wirkliches Manko. Biegt sich unterschiedlich stark durch (auch schon beim normalen Tippen). Dadurch sogar unterschiedlicher Klang beim Tippen. Oben links (z.B. die 1 und 2) ganz übel. Da erklingt ein billiges flupp-flupp-Geräusch. Nee, das ist jetzt nicht witzig! ;-)
Liebe notebookcheck-Tester, habt ihr das auch, oder habe ich eine Montags-Tastatur?
- Portabilität: ist OK. mit dem 8-Zellen-Akku ist es schon ein ganz schöner Brummer "hinten raus". Laufzeit ist genial, keine Frage. Die durch den Akku nach vorne gekippte Tastatur mag man nach kurzer Eingewöhnungszeit nicht mehr missen. Dass ich mir den Laptop kleiner vorgestellt habe, ist mein Fehler gewesen - hätte ja nachmessen können. Ich habe nicht den (für mich eh nicht nachvollziehbaren) 16:10-Hype bedacht und gemeint, der 13er wäre schmaler als mein vorhandener 14er (D630), aber das war nix. Naja, ich wollte nur drauf hinweisen, dass er nicht grad so "ultraportable" ist wie auf der Dell-Seite beschrieben.

So, das hört sich jetzt teilweise doch ziemlich negativ an. Aber das soll nicht so klingen. Das Notebook ist besser als ich mir gewünscht und vorgestellt habe. Der i5 in Kombination mit der 6490M ist (für mich) der Hammer! Aktuelle Spiele mit OKen 30fps auf nem 13er Notebook lässt andere erstmal blöd gucken - sehr spassig ;-)

Eine Frage noch an die Tester: wisst ihr zufällig, ob das optische Laufwerk mit dem 3300 getauscht werden kann, bzw. die die gleichen Maße haben? Ich würde mir da gerne ne zweite Festplatte einbauen und für den 3300er gibts Adapter.


Autor: CGNMUC
« am: Mai 19, 2011, 20:40:20 »

Hi airasim,

Im Idle-Betrieb ist der Lüfter oft inaktiv, wobei ein leichtes Rauschen der HDD bleibt.
DVD: 35,3 dB(A)
max. Last 46,2 dB(A)

Mehr im Test :)

Grüße
Autor: airasim
« am: Mai 19, 2011, 18:52:27 »

für meine kaufentscheidung ist mir extrem wichtig, wie laut der lüfter ist, und wie oft er anläuft.

ich habe derzeit ein uraltes inspiron 9400 im einsatz, bei dem lüfter im office-betrieb so gut wie nie anläuft und dann auch eher mit einem "leisen hintergrundrauschen" zu vergleichen ist.
in eurem test (vom 16.10.2006) lese ich für das inspiron 9400 von 30/35/37/43 dB (idle/dvd/last/last-kurzzeitig).

ist das vostro 3350 mit diesen werten vergleichbar?

vielen dank und grüße
airasim
Autor: CGNMUC
« am: Mai 19, 2011, 17:07:17 »

Aber gerne doch :) Bildschirm ist wie gewohnt matt, die Messwerte liegen aber insgesamt im Durchschnitt für ein günstiges Panel. Für professionelle Bildbearbeitung eignet es sich aufgrund der fehlenden sRGB-Abdeckung weniger.

Akkulaufzeiten noch nichts genaues, da noch nicht fertig. Unter Last werden es wohl 2 Stunden sein und ein kompletter Ladevorgang dauert länger als 2 Stunden.

Grüße
Autor: Lukas1992
« am: Mai 19, 2011, 16:10:05 »

Könnt ihr schon was zum Display sagen und zur Akkulaufzeit? Also keine Detailangaben, sondern allgmein ob es ein gutes Display und eine gute Akkulaufzeit hat?
Autor: CGNMUC
« am: Mai 18, 2011, 14:36:32 »

Hallo, Gerät ist gestern eingetroffen und befindet sich im Test. Ich würde von einer guten Wochen maximal ausgehen.

Wenn vorab Fragen da sind, bitte stellen :)

Grüße
Autor: spence
« am: Mai 18, 2011, 13:54:29 »

hallo, wann ist denn ungefähr mit dem Test zu rechnen ?
Autor: Blumi
« am: Mai 17, 2011, 21:22:17 »

ich bin schon sehr auf das testergebnis gespannt! möchte mir das 3350 oder 3450 mit i7 und 6gb kaufen.
ob das hitzeproblem (throtteling) tatsächlich so schlimm ist wie manche schreiben und ob man mit dem display fotos und videos bearbeiten kann. interessant für mich wäre auch, ob ich auf die grafikkarte verzichten kann: ich spiele überhaupt nicht möchte, aber endlich meine avchd videos schneiden.
Ich muss ehrlich gesagt gestehen, das es bei mir kein throttling gibt. Ich hab den Vostro mit i5 und es gibt keine Probleme. Stunde lang Black Ops, Prime und Fumark laufen lassen, lüfter dabei zugehalten und eine maximale temperatur von 81 ° auf dem Prozi.
LG
Autor: ernsti71
« am: Mai 17, 2011, 20:06:01 »

ich bin schon sehr auf das testergebnis gespannt! möchte mir das 3350 oder 3450 mit i7 und 6gb kaufen.
ob das hitzeproblem (throtteling) tatsächlich so schlimm ist wie manche schreiben und ob man mit dem display fotos und videos bearbeiten kann. interessant für mich wäre auch, ob ich auf die grafikkarte verzichten kann: ich spiele überhaupt nicht möchte, aber endlich meine avchd videos schneiden.
Autor: Degathul
« am: Mai 14, 2011, 10:19:45 »

Habe mein 3350 in gleicher Austattung und farbe ebenfalls gestern (FR der 13te) erhalten. ;D

Laut GPU-Z ist in meinem Modell eine Ati 6490M verbaut. Selbst noch nicht viel allzuviel Zeit gehabt mir das Notebook anzusehen, hab aber schonmal einen Blick in die Wartungsklappe geworfen und im Gegensatz zum 3450 ist beim 3350 nebem dem RAM auch die Festplatte zugänglich sodass man diese ggf. gegen eine SSD tauschen könnte.

Meine Festplatte gibt beim Betrieb ein hochtöniges, relativ leises fiepen ab, was mich pers. schon stört - könnte aber u.U. ein normales betriebsgeräusch sein. Die zugriffsgeräusche der Platte selbst stören mich nicht, aber halt das betriebsgeräuch. Ich glaub ich bin da vieleicht aber auch einfach nur empfindlich.

Bin jedenfalls mal gespannt wie sich das Gerät bei euch schlägt.
Autor: CGNMUC
« am: Mai 13, 2011, 19:43:22 »

Ja, wir haben das Gerät mit 8-Zellen-Akku im Test.

Grüße

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska