Register
Notebookcheck

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Crysis Fan
« am: Januar 02, 2010, 14:43:11 »

Autor: Gast
« am: Januar 02, 2010, 14:36:26 »

Hallo,
und frohes neues!
klingt ja nach einem klasse notebook für wochenendpendler, welche für günstiges geld zocken wolln

wird es auch ein Barebone mit der ATI Mobility Radeon HD 5850 (1024MB) geben? oder gar als Option beim "konfigurieren"?

und weiss einer was von der verfügbarkeit, quasi ab wann es zu habensein wird (auch ggf. 5850)

grüsse

Autor: Crysis Fan
« am: Januar 01, 2010, 17:34:01 »

Das war ein Witz, ich weis das die Chip über 500 Mio Transistoren haben. Ich weis das man das nicht mit Lupe zählen kann, das würde sowieso Tage dauern und ausserdem weis er vieleicht nicht wo ein Shader anfängt und aufhört.
Autor: milamber1983
« am: Januar 01, 2010, 17:23:41 »

@atifan: hast du schon einmal eine GPU gesehen? viel spass beim zählen...

Die grafikkarte ist eine leicht aufgebohrte 4650 mit DX11 support, wahnsinn was ATI alles kann
Autor: DoctorO
« am: Dezember 29, 2009, 16:09:07 »

Und mal wieder hat man beim 3D Mark auf eine Auflistung der einzelnen Ergebnisse verzichtet, wodurch ein Vergleich der Grafikchips unmöglich wird, da in den sieben getesteten Systemen sechs verschiedene Prozessoren verwendet werden...

Kann man das noch nachreichen?
Autor: Crysis Fan
« am: Dezember 29, 2009, 14:50:07 »

Lupe nehmen und zählen  ;D oder halt schätzen, da du es ja wissen solltest (NDA kram) ist deine schätzung ganz genau oder?
Autor: Klaus Hinum
« am: Dezember 29, 2009, 14:41:00 »

Der Testbericht des Notebooks ist in Arbeit, wir haben die Spielebenchmarks vorgezogen. Die getesteten Benchmarkstufen entsprechen denen der Spieleliste (in der wir auch die Spielbarkeit von schlechteren Grafikkarten darstellen).

Shaderanzahl usw. konnten wir leider nicht erfahren (wie Ihr seht ist z.B. beim GPU-Z Screenshot noch keine Information eingetragen). Von AMD selbst gibts hierzu bis zum Ablauf des NDA auch nichts zu berichten
Autor: gruffi
« am: Dezember 29, 2009, 14:20:57 »

Sry, aber ich finde den Test maximal halbgar. Was ist denn mit dem Stromverbrauch und der daraus resultierenden Energieeffizienz? Gerade das ist doch das interessante an der neuen Generation von ATI aufgrund der 40 nm Fertigung, neben dem DirectX 11 Support. Und ihr solltet auch mal eure Spiele updaten. Anno 1404 sollte mit einem aktuellen Patch keine Grafikfehler mehr erzeugen. Tests zur HD Wiedergabe wären ebenfalls wünschenswert, sowohl was Qualität als auch Prozessor-Last betrifft.
Autor: Crysis Fan
« am: Dezember 29, 2009, 14:08:14 »

Und was als wichtige Frage offen steht ist, wie viel Shader, TMU, ROPs hat diese Karte den jetzt. Ihr habt sie ja bei euch, also zählt die mal, bis 640 ist es nicht viel:

1 Shader
2 Shader
3 Shader
Bis runter zum letzten und das sind?
Autor: David Himmerich
« am: Dezember 29, 2009, 13:55:03 »

Sehr interessanter und gut geschriebener Test :)

Gehe ich richtig in der Annahme, dass sich das Gerät als Ganzes ebenfalls im Test befindet? Wann ist mit der Review zu rechnen?
Autor: wese
« am: Dezember 29, 2009, 12:29:39 »

Danke für den Test.

Was ich aber komisch finde ist warum werden die Tests in dieser Anordnung durchgeführt?
Niedrige Auflösung - Niedrige Details
Mittlere Auflösung - Mittlere Details
Hohe Auflösung - Hohe Details

Für mich war es immer sinnige 1 Auflösung in den unterschiedlichen Detail varianten zu testen damit man zB die Auswirkung von AA sieht oder kann man mit niedrigen Details in der nativen Auflösung seines Laptops spielen, mit dieser Testanordnung bin ich daher etwas unglücklich. Vielleicht ist mir auch der Grund dafür nur nicht bekannt.

-wese
Autor: Redaktion
« am: Dezember 29, 2009, 10:20:57 »

DirectX 11 is coming. Knapp ein Jahr nach dem Launch der Radeon HD 4650, die die Konkurrenz von Nvidia in ihrer Klasse alt aussehen ließ, prescht ATI nun erneut vor und bringt mit der Mobility Radeon HD 5650 den direkten Nachfolger und damit auch die erste mobile Grafikkarte mit DirectX 11 Support. Wir testeten die Grafikhardware insbesondere hinsichtlich ihrer Gaming-Tauglichkeit und wie sich diese abermals im Vergleich zur Konkurrenz positioniert.

http://www.notebookcheck.com/ATI-Mobility-Radeon-HD-5650-Grafikkarte-im-Test.23823.0.html


 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska
Diese Webseite nutzt Cookies. OK