Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Dalevi
« am: August 14, 2021, 15:50:24 »

Downloadtest auf dem Gelände der Hochschule Darmstadt mit WLAN und mit 5G. Unterschied liegt bei einem Faktor 20, den 5G schneller ist...
Autor: juuser
« am: August 14, 2021, 15:19:47 »

Ich befürworte ja das Fairphone und deren Bestrebung. Und es ist auch klar, dass man nicht einfach so als kleine Firma die komplette Industrie umkrempeln kann. Also hoffentlich hat das 4-er noch mehr Erfolg, wie das 3-er. Und hoffentlich hat auch der Framework Laptop grossen Erfolg.

Aber sorry, bei einem Handy von nachhaltig zu sprechen, ist doch einfach nur absurd. Weiss der Artikelschreiber, was Nachhaltig bedeutet? Vlt. sollte er mal das Wort bzw, die genaue Definition verstehen lernen.

Leider wird das Wort seit 1-2 Jahren sehr schlampig genutzt. In etwa gleich schlampig und nichtsbedeutend wie: "Biologisch" oder "CO2 Neutral Produziert".
Autor: Aristide
« am: August 14, 2021, 08:40:39 »

In Deutschland ist 5G Empfang 2021 vollkommen irrelevant.

Stimmt gar nicht. In den meisten Großstädten ist es bereits verfügbar.

Ob der Geschwindigkeitsvorteil ggü LTE soo einen Unterschied macht ist eine ändere Geschichte (ich finde nicht). Aber verfügbar ist es längst.
Autor: TGH1978
« am: August 13, 2021, 14:26:57 »

In Österreich ist 5G (zumindest für Leute die bereit sind einen teureren Tarif zu zahlen und das dann auch brauchen/nutzen) seit ca. 2020 in vielen Gegenden (vor allem Ballungsräumen) schon relevant.

Unabhängig davon, wenn man sich nicht alle 1-2 Jahre ein neues Handy kaufen will, würde ich mir heutzutage sicher nur noch ein Handy mit 5G nehmen... Und so wie ja auch schon in dem Beitrag geschrieben, gerade bei einem Fairphone, denke ich mal dass die meisten Käufer auch auf Nachhaltigkeit wert legen und das Teil länger nützen wollen...

Ich habe mit Anfang 2021 schweren Herzen mein Nokia PureView 808 von 2012 gegen ein Huawei P40 Pro+ eingetauscht, da das Nokia kein 4G (geschweige denn 5G) unterstützt... Nach über 20 Jahren erstmals mehr kein Symbian Phone...

Immerhin (also ich bin echt kein Trump Anhänger, aber zumindest ergab sich aus der Amtszeit dieses Irren zumindest etwas Gutes), hat wenigstens Google keinen Zugriff auf das Huawei...
Autor: Micky Mauser
« am: August 13, 2021, 13:11:05 »

In Deutschland ist 5G Empfang 2021 vollkommen irrelevant.
Autor: Redaktion
« am: August 13, 2021, 11:37:19 »

Nach Fairphone 3 und Fairphone 3+, taucht nun das Fairphone 4 am Horizont auf. Eine erste Zertifizierung liefert uns bereits zwei Hinweise auf neue Features, allen voran 5G-Unterstützung, was für ein nachhaltiges und umweltfreundliches Smartphones, das möglichst lange benutzbar bleiben soll, durchaus bereits relevant sein kann.

https://www.notebookcheck.com/Fairphone-4-im-Anmarsch-Das-erste-nachhaltige-Smartphone-mit-5G-Support-kommt.555072.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska