Register
Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: JKM
« am: Juli 30, 2021, 07:51:00 »

Ein Schlag ins Gesicht kann es kaum sein,
wenn TSMC wie lange geplant und gesagt die 2nm-Fertigung im 2H-2023 beginnt, so wie die Pilot-Produktion der 3nm-Fertigung im 2H-2021 oder der 5nm-Fertigung im 2H-2019 begann.

TSMC setzt schon länger wieder den 2 Jahres-Rythmus um,
wähend Intel den bisher in den letzten Jahren nur versprochen hat und diesen wieder beim 7nm (jetzt Intel 4) mit einem 3 Jahres-Rythmus nicht eingehalten hat. Mit der Ankündigung von A20 (ehemals 3nm) für Ende-2024 ist es nichts anderes als nur das alte Versprechen des 2 Jahres-Rythmus.

In Wirklichkeit war die Intel-Roadmap-Präsentation mit dem Verspreichen von A20 im 2H-2024 nichts anderes als die erstmalige offizielle Ankündigung der 5nm-Verschiebung. Denn als die 7nm-Fertigung von 2H-2021 aufs (1H-)2023 verschoben wurde bisher nie offiziell angesprochen, ob Intels 5nm-Fertigung auch von 2H-2023 auf 2H-2024 oder 2025 verschoben wurde. Bisher hatte man eine 5nm-Verschiebung nur schlussgefolgert.


Somit,
bis vor kurzem war offizielle Intel noch gleichauf mit TSMC, während Intel mittels A20-Transistor-Roadmap und nicht TSMCs Schlag ins Gesicht vor paar Tagen erstmals ihren Fertigungs-Rückstand bekanntgab.
Autor: Redaktion
« am: Juli 29, 2021, 20:56:11 »

TSMC hat die Genehmigung zum Bau einer Fabrik erhalten, die schon im Jahr 2023 mit dem Testlauf einer Chip-Fertigung mit Strukturbreiten von 2 Nanometern starten soll – ein Jahr vor Intel. Die ambitionierten Pläne von Intel könnten nicht ausreichen, um die Führung zu übernehmen.

https://www.notebookcheck.com/Schlag-gegen-Intel-TSMC-will-seine-2-nm-Fertigung-schon-2023-starten.552568.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska