Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Redaktion
« am: Juli 23, 2021, 09:55:35 »

Das Predator bietet einen Core-i7-10750H-Prozessor, eine GeForce-RTX-3070-Laptop-GPU, 16 GB Arbeitsspeicher (Dual-Channel-Modus) und Platz für drei Laufwerke (2x NVMe-SSD, 1x 2,5 Zoll). Dazu gesellen sich ein reaktionsschneller FHD-Bildschirm (IPS, 240 Hz) und recht gute Akkulaufzeiten.

https://www.notebookcheck.com/Acer-Predator-Helios-300-Von-100-Watt-auf-110-Watt-TGP-Erhoehung-durch-Firmware-Update.551480.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska