Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Redaktion
« am: März 22, 2021, 10:41:46 »

Die US-Sanktionen machen es Huawei zusehends schwerer, Smartphones zu fertigen. Allen voran ist der Konzern von der Chip-Versorgungskette abgeschnitten, sodass SoCs weder zugekauft noch produziert werden können. Um seine Lagerbestände etwas zu strecken soll das Unternehmen nun eine schwächere Version des HiSilicon Kirin 9000 planen.

https://www.notebookcheck.com/Notloesung-wegen-Chip-Knappheit-Huawei-soll-mit-dem-Kirin-9000L-einen-beschnittenen-Flaggschiff-SoC-planen.528736.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska