Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Daniel Heltemes
« am: Januar 26, 2021, 14:45:08 »

"erhältlich"
Autor: Stefan Ebert
« am: Januar 25, 2021, 12:39:35 »

Im Text wurde geschrieben, daß die Nvidia GeForce RTX 3060 bietet 12 GB GDDR6-Grafikspeicher – doppelt so viel wie die teurere GeForce RTX 3060 Ti hat. Demzufolge hätte ein 3060Ti nur 6 GB Grafikspeicher, was nicht korrekt ist. Sie besitzt 8 GB Grafikspeicher.
Autor: Redaktion
« am: Januar 25, 2021, 11:28:43 »

Nvidia hat zum Launch der GeForce RTX 3060 mit 12 GB GDDR6-Grafikspeicher angegeben, dass die bislang günstigste Ampere-Grafikkarte ab Februar ausgeliefert werden soll. Neue Berichte sprechen nun davon, dass der Hersteller den Verkaufsstart für die letzte Februar-Woche plant.

https://www.notebookcheck.com/Ampere-fuer-329-Euro-Die-Nvidia-GeForce-RTX-3060-mit-12-GB-GDDR6-soll-ab-der-letzten-Februar-Woche-erhaeltlich-sein.516883.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska