Register
Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: PM
« am: Dezember 01, 2020, 12:17:28 »

Icb bin gespannt wie "konkurenzfägig" Apple und andere Hersteller ohne Zugang zum TSMC oder/und Samsung wären ...Nur diese zwei Firmen sind in der Lage 7/5nm Chips zu produzieren - Huwei wurde hier Aufgrung der Sanktionen von der Fertigung abgeschnitten.

Bitte zeigen was Kirin 9000 kann - dann es ist fair die Performance zu vergleichen und den Hersteller derart zu kritisieren. ;)
Autor: Redaktion
« am: November 30, 2020, 16:57:44 »

Huawei zeigt sich mit dem ersten "China-SoC" als nicht konkurrenzfähig - zumindest nicht in den Preisregionen, in denen sich der chinesische Hersteller es wünscht. Selbst die 230 Euro UVP eines P Smart 2021 sind deutlich zu hoch gegriffen. Das Potential des Chipsatzes entspricht eher aktuellen Einsteiger-Handys. Und dieses Dilemma wird sich auf absehbare Zeit auch nicht ändern ...  

https://www.notebookcheck.com/Huawei-hinkt-der-Konkurrenz-massiv-hinterher-Kirin-710A-ist-im-Test-nicht-konkurrenzfaehig.505378.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska