Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Redaktion
« am: Juli 13, 2020, 14:27:29 »

Mit dem Lakefield-Prozessor wir das Galaxy Book S zu einem "normalen" Laptop, der bei der Leistung aber deutlich hinter der Konkurrenz liegt. Der einzige Vorteil ist die passive Kühlung, aber das rechtfertigt kaum den Preis von rund 1.100 Euro.

https://www.notebookcheck.com/Samsung-Galaxy-Book-S-mit-dem-Lakefield-Prozessor-ist-zu-teuer.481021.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska