Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: plopp
« am: Juli 03, 2020, 18:21:08 »

Zitat
ARM Cortex-X1-Superkern, der auch schon beim Kirin 1000 zum Einsatz kommen soll

im Exyons 1000, nicht im Kirin 1000
Autor: TC
« am: Juni 30, 2020, 19:20:39 »

TSMC darf nicht an Huaweis liefern, aber TSMC darf an MediaTek und diese an Huawei liefern.  ::)
Autor: Redaktion
« am: Juni 30, 2020, 16:27:23 »

Die verschärften US-Sanktionen zeigen langsam Wirkung: Einem Leaker zufolge soll Huawei beim Nachfolger des P40 und des P40 Pro zwar wie erwartet auf einen fortschrittlichen 5 nm-Chip setzen, dieser soll allerdings nicht aus eigener Entwicklung stammen, sondern von einem Drittanbieter zugekauft werden.

https://www.notebookcheck.com/Leaker-Huawei-wird-das-P50-und-das-P50-Pro-mit-einem-5-nm-Chip-eines-Drittanbieters-ausstatten.478559.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska