Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: JKM
« am: April 28, 2020, 12:38:12 »

Wobei sich die Frage stellt, ob es nur Corona sein wird.
Denn die Preise sind schon sehr saftig geworden.

Ich hatte noch nie ein Luxus-Smartphone gekauft und wollte mir eigentlich ein S20 5G kaufen. Aber der Preis war mir doch viel höher als erwartet. Vorallem, wenn Samsung gegenüber Apple noch um 1/2 Jahr mit der 5nm-Fertigung hinterherhinkt und in Tests diverse ungereihmtheiten gefunden wurden, sowie in der jetztigen eingeschränkten Zeit man ein Smartphone im Alltag mangals Outdoor-Tätigkeiten auch nicht sooooo ausgreitzt nutzen kann, wie in den letzten Jahren.
Autor: Redaktion
« am: April 28, 2020, 07:45:35 »

Die COVID-19-Pandemie hat in fast jeder Industrie seinen Tribut gefordert, und wie ein neuer Bericht aus Korea deutlich macht, wurden auch Smartphones stark betroffen. Samsung hat die Bestellungen von Smartphone-Komponenten direkt halbiert, der Technologiegigant rechnet also nicht damit, dass sich der Markt allzu bald wieder erholen wird.

https://www.notebookcheck.com/Samsung-halbiert-seine-Smartphone-Produktion.463099.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska