Register
Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Redaktion
« am: Dezember 06, 2019, 09:22:11 »

Huawei darf derzeit US-Komponenten nur sehr beschränkt einsetzen, auch die Google-Apps und -Services sind ihnen untersagt. Daher war es bis zuletzt zweifelhaft, ob das bereits im Oktober vorgestellte Flaggschiff-Smartphone hierzulande überhaupt erscheint. Der größte Onlinehändler der Schweiz listet es nun zum Vorverkauf, ab dem 10. Dezember soll es verfügbar sein.

https://www.notebookcheck.com/Huawei-Mate-30-Pro-ab-jetzt-im-Vorverkauf-in-der-Schweiz-bald-auch-in-Deutschland.446074.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska