Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Redaktion
« am: November 03, 2019, 13:38:50 »

Zwei neue Features kündigen sich für Google Maps-User an, insbesondere wenn sie auf Android-Phones navigieren. Ein neuer Incognito-Modus verhindert, dass Suche und Navigation aufgezeichnet werden. Auf Reisen hilft die deutliche Darstellung von anerkannten Sehenswürdigkeiten.

https://www.notebookcheck.com/Google-Maps-versteckt-den-Seitensprung-und-hebt-Sehenswuerdigkeiten-hervor.440920.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska