Register
Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Frodo
« am: September 14, 2021, 14:14:19 »

Falls Intel die Karten selbst anbieten und deren online store auch gegen scalper-/miner-Käufe schützen wird, werden sie sicher eine Menge Leute glücklich machen.

Wenn es nur über andere Shops zu beziehen sein wird, werden die Preise wohl schnell in die Höhe schnellen.
Autor: Miner
« am: September 13, 2021, 15:40:28 »

Theoretische Preise jaja..... Das sehe ich erst bis die Miner alles wieder aufgekauft haben und dann der Preis um das 2-3x ist und die 500€ Karte
.. Huch..... 1500€ kostet
Autor: Redaktion
« am: September 13, 2021, 14:05:44 »

Laut einer geleakten Grafik von Intel werden die ersten Arc Alchemist Gaming-Grafikkarten überraschend günstig – schon ab 100 US-Dollar sollen die modernen GPUs erhältlich sein, und selbst das Topmodell für Gaming-Enthusiasten soll schon für 500 US-Dollar angeboten werden.

https://www.notebookcheck.com/Guenstiger-als-AMD-und-Nvidia-Intels-Arc-Gaming-GPUs-sollen-zwischen-100-und-500-US-Dollar-kosten.560936.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska