Register
Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Corpsecrinder
« am: September 11, 2021, 20:38:10 »

Moin,
habe seit letzer Woche das Asus-TUF-Gaming-F15-FX506HM-Laptop

Seit gestern macht die 3060 Zicken. Im Bios taucht sie noch auf, aber in Windows 10 wird sie nicht mehr erkannt.
- im Gerätemanager war sie unter ausgeblendet noch kurz sichtbar, jetzt aber nicht mehr.
- "Nach Geänderter Hardware suchen" ebenfalls erfolglos
- Deinstallation aller NVIDIA Software in APPS hat geklappt, neue Treiber gehen aber nicht ==> Software meckert, dass keine Hardware da ist.
- bcdedit /set pciexpress forcedisable ==> ebenfalls ohne Erfolg
- Onboard GPU im Gerätemanager deaktiviert == > ohne Erfolg

Die Karte wird auch unter Asus Crate (oder so) nicht angezeigt und GPU-Z zeigt auch nur die IGPU.
- Über MSinfo32 keine Anzeige
Eine Neuinstallation von WIN 10 über die Recovery war ebenfalls erfolglos.

Ist die Karte defekt oder hat noch jemand eine Idee, bevor ich das Teil zurück sende??

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska