Notebookcheck

Antworten

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Flowrida
« am: Februar 14, 2020, 07:29:00 »

Hallo nochmal,

wir hatten es mit einer angeschlossenen USB Tastatur geschafft ins BIOS zu kommen, scheinbar funktionieren das Touchpad und die Tastatur nicht richtig. Das System wurde nun komplett neu aufgesetzt.
Wir haben alle Treiber geupdated und der Laptop lief bis vor 2 Tagen einwandfrei. Es wurde in den letzten Tagen nichts neu installiert o.ä.
Nun fängt es wieder an, der Laptop wird sehr langsam, Touchpad und Maus funktionieren nicht richtig. Neustarten dauert teilweise 20 Minuten.
Im Betrieb mit angeschlossener USB-Maus u. Tastatur funktioniert alles ohne Probleme.

Was kann das sein?

Edit: Mir ist aufgefallen, dass das Touchpad nach Neustart solange funktioniert, bis ich die Laptoptastatur nutze, danach funktioniert es nicht mehr.
Die Laptoptastatur funktioniert auch nicht korrekt anschließend, einige Tastenanschläge werden gar nicht realisiert, andere verzögert.
Autor: XMG Community
« am: Februar 04, 2020, 19:02:41 »

Das wird schwierig. Mainboards für dieses Modell von 2013 haben wir nicht mehr auf Lager. Eventuell sind diese aber noch bei Dritthändlern erhältlich - allerdings habe ich jetzt auf die Schnelle auch bei eBay keins mehr gefunden.

Ich bin mir nicht sicher, ob unser RMA-Team hier noch Tipps hat. Manche Mainboard-Defekte können ja auch mit dem Lötkolben behoben werden, aber das ist nicht billig und die Erfolgschance ist auch relativ unklar. Falls du dazu eine Anfrage stellen willst, dann am besten mit einem Video (auf streamable.com) an [email protected]

VG,
Tom
Autor: fcp33
« am: Februar 03, 2020, 10:09:05 »

Aus der Ferne ist schwierig.

Akku und HDD/SSD ausbauen und ausgebaut lassen, aber wenn ich richtig verstanden habe, hast du das schon gemacht.

Dann, musst du versuchen eine anderes RAM-Modul organisieren. Auch wenn der vorhandene getestet hast, bedeutet nicht dass gut ist. (schon mehrmals erlebt)
Am beste mit einem anderen Modul probieren.

Sollte trotzdem nichts bringen, und das Gerät immer noch nicht starten oder gar ins BIOS gelangen, dann sieht fast nach eine defekte Mainboard aus, oder kurz davor.
Autor: Flowrida
« am: Februar 02, 2020, 22:12:43 »

Hallo,
Ich habe einen XMG P703 ersteigert, dieser fror kurz nach dem Start immer ein und ging anschließend selbstständig aus.
Ich habe den Laptop dann komplett zurückgesetzt. Anschließend startete der Laptop nicht mehr, es blinkt nur kurz das XMG Logo auf (mit den Hinweisen F2 - Setup, F8 - Boot Menü), dann kommt der bekannte weiße Strich im oberen linken Eck. Dort bleibt es dann hängen, der Strich blinkt endlos weiter.
Ich habe beim Start und aufblinken des Logos bereits alle Tasten und Tastenkombinationen ausprobiert (inkl. FN Taste), ins BIOS komme ich also auch nicht.
Ich habe die HDD rausgenommen, RAM geprüft, Kaltstart versucht (Akku raus, entladen und starten), BIOS Batterie für 10 min entfernt und das Laufwerk abgeklemmt.
Am USB hängt auch nichts.
Es hat alles nichts genutzt und ich weiß nicht mehr weiter.
Hat hier jemand noch eine Idee?
Danke u. Gruß.

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska