Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: XMG Community
« am: August 06, 2013, 16:20:49 »

Es handelt sich zum Glück nur um Einzelfälle - manche der frühen i7-4700MQ tanzen leider stark aus der Reihe. Dies ist vermutlich gewissen Fertigungstoleranzen bei der Intel-Chip-Produktion verschuldet.
Autor: iN3verM1nd
« am: Juli 29, 2013, 23:11:42 »

Danke.

Bin mal auf eine Antwort von Schenker gespannt. Scheint ja bei vielen/allen so zu sein dass die Teile so heiß werden..
Autor: Hræsvelgr
« am: Juli 29, 2013, 23:07:54 »

ich lese sie mit hwinfo aus
Autor: iN3verM1nd
« am: Juli 29, 2013, 23:02:26 »

A723* hab mich verschrieben, i7 4700 MQ

Wo kann ich die GPU Temperatur sehen ? Hab die GTX 765M...

Bei Team Fortress 2 ging die CPU Temp auch auf 80° hocn - was ist dann bei  Spielen wie Crysis 3 oder Far Cry ?
Autor: Hræsvelgr
« am: Juli 29, 2013, 22:44:11 »

Die CPU so heiß ist heftig  ???
wie stehts um die gpu?
Wobei, das a722 hat ja auch nur einen lüfter, da wirds natürlich etwas schwieriger mit der kühlung
Autor: iN3verM1nd
« am: Juli 29, 2013, 22:19:14 »

Autor: iN3verM1nd
« am: Juli 29, 2013, 22:18:49 »

Hey!
Mir geht es bei meinem A722 genauso - bei Battlefield Bad Company 2 auf höchsten Einstellungen kam folgendes nach einer halben Stunde raus als ich das Spiel beendet habe:

Muss ich mir ernsthaft Sorgen machen?
Die CPU war sicher NICHT komplett ausgelastet und trotzdem fast 100° !
Autor: blubble
« am: Juli 29, 2013, 20:44:55 »

Meine 7970m ist letztes Jahr im Sommer bei GW2 (auch knapp vor der 100°C Grenze) abgeraucht. War noch innerhalb des 14 tägigen Rückgaberechts und hab das Ding zurückgeschickt. Deshalb empfehle ich nicht bei solchen Temperaturen zu spielen.
Autor: Threadersteller
« am: Juli 27, 2013, 23:25:17 »


Mistwetter...  :( ich kann nicht arbeiten, ich kann nicht schlafen... und nicht einmal spätabends/nachts kann ich spielen?! Naja... ein paar Neuigkeiten zum Thema:

Guild Wars 2 knackt die 100°C (was ich genau 1 Sekunde mir angesehen habe...), aber nur bei aktivem Supersampling. Interessant: die GPU errreicht bei mir erstmals 99% Auslastung! ABER: ohne Supersamling, bei nativem Rendering, max. 80% Auslastung ;-) Dafür aber auch gut 7-8°C kühler.

Der Witz ist, der Unterschied bei den FPS ist trotz sehr leistungsintensivem Supersamling nicht groß, es wäre super spielbar, aber die GPU erhitzt sich so, dass es sehr kritisch erscheint. Ich schreibe morgen dann doch mal Schenker direkt an. Wahrscheinlich wissen die aber auch nicht weiter... was sollen die schon sagen? "Nutzen Sie bitte nicht die max. Leistungsfähigkeit ihrer Grafikkarte im Sommer?" Oder: "Spielen Sie halt bis es raucht."

Ich denke von der WLP her wird alles normal sein. Bei 30-31°C Raumtemperatur versagt das Kühlkonzept wohl endgültig. Ich finde mein P702 super, aber für eine Dachgeschosswohnung im Sommer ist es scheinbar nicht uneingeschränkt zu empfehlen. . .
Autor: 7970m vorm Kochen
« am: Juli 19, 2013, 16:53:15 »

Die 3700 RPM sind für den GPU-Lüfter das Maximum, denke ich recht sicher. Es gibt ja das PREMA-BIOS, das die Funktion freischaltet, die Lüfter aufs Maximum zu bringen. Ich habe die Werte verglichen, mehr als das, was mein Lüfter ab 90° veranstaltet, gibt es nicht!

Die CPU-Lüfter habe ich nur einmal auf Maximum gehört, nämlich beim BIOS-Update... :-)

WLP: müsste Schenker machen, sonst ist die Garantie futscht. Aber ob das überhaupt aussichtsreich ist?

Gibt es von ATI offizielle Technik-Infos, was die GPU als Obergrenze hat, bevor sie schmilzt? Habe erstmal nix gefunden...

Danke für die Meinungen und Erfahrungen bisher!
Autor: CrushedIce
« am: Juli 19, 2013, 14:57:50 »

Also beim CPU Lüfter sind 3700 aufjedenfall nicht das maximum. Habs gerade getestet und hab kurzzeitig 4012RPM gehabt. 6000 kann ich mir aber beim besten willen nicht vorstellen. Der Lüfter ist bei 4000 schon laut genug :D
Mein GPU Lüfter dreht beim Furmark bis 90°C mit 3000RPM Bei 90°C dann für ein paar Sekunden mit knapp 3600RPM bis die Graka dann wieder bei ~86°C ist und dann wieder bis 90 mit 3000.
Allerdings habe ich auch eine GTX675MX. Die Nvidia Karten sollen ja nicht ganz so warm werden wie die von AMD.
Mfg CrushedIce
Autor: TheSaint
« am: Juli 19, 2013, 14:19:05 »

Was mich wundert ist das 3700 umdrehungen das maximum sind  ist das für Clevo normal ? das ist doch relativ wenig oder ? von Mac weis ich das ich da 6000-6200 rpm hab im Maximum
Autor: Milo
« am: Juli 19, 2013, 12:27:38 »

Für eine AMD halte ich die Werte auch recht normal. Sein wann hast du das Gerät? Evtl. WLP mal erneuern bzw. erneuern lassen.
Autor: 7970m vorm Kochen
« am: Juli 19, 2013, 12:13:27 »

Ja, vor kurzem komplett gereinigt.

Furmark bringt nach 10-15min. übrigens keine! höheren Temps als Wichter2 oder Bioshock - Bioshock ist auf ultra gestellt, manche Szenen sind von den Lichteffekten her (keine Ahnung von Details...), scheint mir, schon ziemlich intensiv für die Grafikkarte.

Über weitere Meinung würde ich mich freuen. (Damit eine Tendenz ensteht... ;))
Autor: Hræsvelgr
« am: Juli 19, 2013, 09:13:35 »

Für AMD glaub ich, ist das "normal" - die sind allgemein etwas hitzköpfiger. Vor allem bei den Außentemperaturen.
Bei Bioschock wundert es mich ein wenig - bei Witcher 2 eher nicht.. das ding brutzelt sogar ne titan.

Schonmal den Lüfter gereinigt?

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska