Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: Samsung Galaxy Note 10: Vermutlich schnellerer Exynos 9825 an Bord  (Gelesen 557 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 86456
  • Karma: +46/-6
Ein ganz frischer Leak deutet es bereits an: Nicht nur Qualcomm dreht beim Snapdragon 855 Plus an der Geschwindigskeitsschraube, auch die Samsung-Alternative Exynos 9820 bekommt wohl in Kürze einen Interims-Nachfolger namens Exynos 9825, erstmals verbaut im nahenden Galaxy Note 10.

https://www.notebookcheck.com/Samsung-Galaxy-Note-10-Vermutlich-schnellerer-Exynos-9825-an-Bord.427686.0.html

MG

  • Gast
Die Exynos Modelle kann Samsung schön behalten.
Die werden von Jahr zu Jahr schlechter.

Alle S10 Modelle sind ein Witz mit dem Prozessor. Der Snapdragon fühlt sich deutlich fluffiger an und hat beim S10Plus locker mal eben 30% bessere Akkuleistung.

Dafür halt das gleiche Geld abknöpfen ist schon ziemlich frech von Samsung.

Sie merkens aber immerhin am Umsatz. Hoffentlich folgt mal ein Umdenken.

Shogunes

  • Gast
So jetzt möchte ich mal etwas klar Stellen.... 😄

Ich finde es immer wieder witzig, wenn es nicht zum Heulen wäre, das User ein Statement abgeben aber keine Eckdaten worauf Sie Ihre Begründung Stützen, was wiederum sehr unprofessionell ist, den es lesen soviel Leien diese Beiträge und der ein oder andere verläßt sich vielleicht darauf und verzichtet dadurch auf die Möglichkeit ein wirklich schönes Handy zu bekommen.

So nun zur Richtigstellung :

Die Hauseigenen Prozessoren von Samsung werden erstmal nicht von Jahr zu Jahr langsamer, den das Belegen jede Menge Benchmarks von namhaften Unternehmen und User die ganz und gar Live - Mitschnitte Zeigen, zwischen einem S8 mit Qualcom Prozessor und den Exynos von Samsung oder 9, S9+, S10 und S10 + oder die Note Reihe. Beim S10 im Vergleich mit beiden Prozessoren, war sogar in bis auf zwei Test von 8, der Exynos Prozessor von Samsung schneller und warum das S10+ mit Qualcom Chipsatz etwas schneller ist, liegt wahrscheinlich am Speicher - Controller der zum ersten Mal von Samsung zum Einsatz kommt und eine doppelte Datenrate aufweisen kann.

Dann, wurde immer wieder und in alltäglichen Situationen denen man die Geräte ausgesetzt hat, festgestellt dass ob es das S8 oder Plus, S9 oder Plus, S10 oder Plus, Note 8, Note 9 und das kommende Note 10, werden im alltäglichen Einsatz und das sind 75% bei allen Nutzern, die Geräte nicht an ihre Grenzen stoßen. Die restlichen 25% die ihre Geräte mit DEX Station Betreiben oder Video's Bearbeiten und Spiele Spielen, wurden ebenfalls in Umfangreichen Simulationen bewiesen, dass die Geräte bis auf 1 oder 2 klitze kleine Ruckler, jede Situation bzw Anforderung meistern.

Somit stellt sich mir die Frage? Was du mit deiner Aussage bezwecken willst. Du Schreibst weder was für ein Handy du besitzt, ich vermute ein Apple, wenn nicht sogar ein PR Streich dahinter steckt, dass wäre ja nicht's neues, schließlich steht die Einführung des neuen Flaggschiffes von Samsung vor der Tür.

Ich selbst Nutze ein Note 8, ich habe für 3 Monate das Note 9 gehabt, da die Leistung des Note 8 im Custom Rom Bereich mit 35% tiger Steigerung der CPU Leistung, dem Note 9 im nicht's nach steht, habe ich mein Note 9 wieder verkauft und mir ein neues Note 8 gekauft, was auch noch leichter und schlanker ist.

Das Note 10 werde ich mir auf jeden Fall zulegen, den es ist so groß wie das Note 8, nur das Display dabei ist größer als beim Note 9 und wenn der Exynos von Samsung ebenfalls eine Leistungssteigerung von 25-35% zulassen sollte, dann wird das Note 10 bzw natürlich das Note 10+ das absolute Leistungsmonster. Über Qualitative und Geistreiche Kommentare, würden wir uns sehr freuen.

Shogunes

  • Gast
Die Exynos Modelle kann Samsung schön behalten.
Die werden von Jahr zu Jahr schlechter.

Alle S10 Modelle sind ein Witz mit dem Prozessor. Der Snapdragon fühlt sich deutlich fluffiger an und hat beim S10Plus locker mal eben 30% bessere Akkuleistung.

Dafür halt das gleiche Geld abknöpfen ist schon ziemlich frech von Samsung.

Sie merkens aber immerhin am Umsatz. Hoffentlich folgt mal ein Umdenken.




So jetzt möchte ich mal etwas klar Stellen.... 😄

Ich finde es immer wieder witzig, wenn es nicht zum Heulen wäre, das User ein Statement abgeben aber keine Eckdaten worauf Sie Ihre Begründung Stützen, was wiederum sehr unprofessionell ist, den es lesen soviel Leien diese Beiträge und der ein oder andere verläßt sich vielleicht darauf und verzichtet dadurch auf die Möglichkeit ein wirklich schönes Handy zu bekommen.

So nun zur Richtigstellung :

Die Hauseigenen Prozessoren von Samsung werden erstmal nicht von Jahr zu Jahr langsamer, den das Belegen jede Menge Benchmarks von namhaften Unternehmen und User die ganz und gar Live - Mitschnitte Zeigen, zwischen einem S8 mit Qualcom Prozessor und den Exynos von Samsung oder 9, S9+, S10 und S10 + oder die Note Reihe. Beim S10 im Vergleich mit beiden Prozessoren, war sogar in bis auf zwei Test von 8, der Exynos Prozessor von Samsung schneller und warum das S10+ mit Qualcom Chipsatz etwas schneller ist, liegt wahrscheinlich am Speicher - Controller der zum ersten Mal von Samsung zum Einsatz kommt und eine doppelte Datenrate aufweisen kann.

Dann, wurde immer wieder und in alltäglichen Situationen denen man die Geräte ausgesetzt hat, festgestellt dass ob es das S8 oder Plus, S9 oder Plus, S10 oder Plus, Note 8, Note 9 und das kommende Note 10, werden im alltäglichen Einsatz und das sind 75% bei allen Nutzern, die Geräte nicht an ihre Grenzen stoßen. Die restlichen 25% die ihre Geräte mit DEX Station Betreiben oder Video's Bearbeiten und Spiele Spielen, wurden ebenfalls in Umfangreichen Simulationen bewiesen, dass die Geräte bis auf 1 oder 2 klitze kleine Ruckler, jede Situation bzw Anforderung meistern.

Somit stellt sich mir die Frage? Was du mit deiner Aussage bezwecken willst. Du Schreibst weder was für ein Handy du besitzt, ich vermute ein Apple, wenn nicht sogar ein PR Streich dahinter steckt, dass wäre ja nicht's neues, schließlich steht die Einführung des neuen Flaggschiffes von Samsung vor der Tür.

Ich selbst Nutze ein Note 8, ich habe für 3 Monate das Note 9 gehabt, da die Leistung des Note 8 im Custom Rom Bereich mit 35% tiger Steigerung der CPU Leistung, dem Note 9 im nicht's nach steht, habe ich mein Note 9 wieder verkauft und mir ein neues Note 8 gekauft, was auch noch leichter und schlanker ist.

Das Note 10 werde ich mir auf jeden Fall zulegen, den es ist so groß wie das Note 8, nur das Display dabei ist größer als beim Note 9 und wenn der Exynos von Samsung ebenfalls eine Leistungssteigerung von 25-35% zulassen sollte, dann wird das Note 10 bzw natürlich das Note 10+ das absolute Leistungsmonster. Über Qualitative und Geistreiche Kommentare, würden wir uns sehr freuen.

Macheledt75

  • Gast
So qualitativ ist ihre Antwort auch nicht.

Die Foren sind voll davon und auch auf Youtube wird von vielen Testern bemängelt, dass die Akkulaufzeit schlecht ist. Trotz 4100mAh Akku bringt es das S10+ auf 2-3h weniger DOT als z. Bsp. Ein Huawei.

Ich hatte selbst ein S10e für kurze Zeit. Die Laufzeit war mies, man kam nicht über den Tag bei normaler Benutzung (Telefonieren, Surfen, ...).

Die Leistung ist gut, ja. Aber die Akkulaufzeit ist und bleibt mies!

Und man schreibt denn und nicht den!

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska