Notebookcheck

Autor Thema: BenQ Joybook 5200 G  (Gelesen 54222 mal)

Deichgraf

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 1887
  • Karma: +0/-0
  • Acer Aspire 5742 G
BenQ Joybook 5200 G
« am: Juni 02, 2006, 12:12:36 »
Es ist da!! :)

Das BenQ Joybook 5200 G

http://www.notebookcheck.com/User-Test-BenQ-Joybook-5200G.964.0.html



Erster Eindruck,sieht Toll aus,gute Verarbeitungsquality,ausreichend schnell,sehr schön helles Display,Ton zwar für die Tonne,aber man hat ja Lautsprecher.

ABER,für mich in einem etwas Fortgeschrittenem Alter sehr gut,die Schriftgröße is wieder Lesbar :)



Test und Daten folgen noch
« Letzte Änderung: November 19, 2007, 12:38:33 von Deichgraf »
1.Aussagekräftige Titel übelegen
2.Forumssuche verwenden
3.Themen den richtigen Foren zuordnen
4.Preisvergleich Geizhals.AT

Deichgraf

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 1887
  • Karma: +0/-0
  • Acer Aspire 5742 G
Re: BenQ Joybook 5200 G
« Antwort #1 am: Juni 02, 2006, 22:23:49 »
Hier die Daten

BENQ Joybook 5200G

 Basiskomponenten:

Intel Pentium M (Centrino) Dothan-740 (1,73GHz,2MB,L2 Cache), FSB533
256 + 256 MB DDR2 RAM(beide Bänke belegt; max. 2GB)
60 GB HDD in Wechselrahmen
15” LC-Display mit 200 cd/m² (XGA 1024 x 768)
DVD+/-RW
ATi x300 mit 64MB

Kommunikation:

56 Kbps/V.92 onboard Modem
10/100 Ethernet
W-LAN 802.11 b/g

InfrarotSchnittstellen:

3x USB2.0
IEEE1394 (6 pin) digitale Schnittstelle (400 Mbps)
VGA out
DC-in
S-Video
PCMCIA
3in1 Kartenleser (Memory Stick, Secure Digit...">










Ich finde der der macht sich gar nicht mal so schlecht,mein Kleiner :)

Nach einem Tag Betrieb muß ich sagen,echt Super Gerät,und denn für das Geld :)

Mit dem Display hatte ich Recht,es ist genauso hoch,wie mein Voriger 17",aber es fehlen im 5 cm in der Breite,aber ich brauch die im Normalen Leben nicht wirklich,und wie schon geschrieben,die Buchstaben sind wieder "lesbar"

UND das Display ist Ähnlich hell,wie das vom Sony Vaio,und auch sehr gute Farben,bin begeistert.




Sogar eine 5400/min  Platte ist drin

Mit den Benchmark ergebnissen kann ich auf jeden fall weiterhin problemlos meine Race spiele spielen :)

Der Deckel ist auch wirklich zu,wenn er unten ist,kein Spiel

Das Gehäuse macht einen sehr Robusten Eindruck

Der Tastatur Anschlag ist auch prima,und es biegt sich nix durch,nur diese Klarsicht Tasten könnten den einen oder anderen Stören,ich finde sie aber Nett.

Einziger Haken,ein klitzekleiner Pixelfehler,den man aber nur beim Booten sieht,sonst nie.

Desweiteren ist gerade unter dem Touchpad die HD instaliert,d.h. es wird etwas wärmer da,aber nicht Heiss,ich würd sagen so 35 ° C ca. UND man kann die HD nicht wechseln,der Schacht ist versiegelt


Also für 777 € bekommt man wohl kaum was besseres

« Letzte Änderung: November 19, 2007, 12:44:03 von Deichgraf »
1.Aussagekräftige Titel übelegen
2.Forumssuche verwenden
3.Themen den richtigen Foren zuordnen
4.Preisvergleich Geizhals.AT

Luigi

  • Gast
Re: BenQ Joybook 5200 G
« Antwort #2 am: Juni 04, 2006, 05:15:23 »
Danke für den ausführlichen Bericht :)
Zwei Fragen:
i) was für DDR2-Ram ist drin? 400, 533? Oder doch 333DDR ?
ii) Muss man beim Akkuraußnehmen einen Stützfuss entfernen? (wie z.B. bei den meisten Acers)

Deichgraf

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 1887
  • Karma: +0/-0
  • Acer Aspire 5742 G
Re: BenQ Joybook 5200 G
« Antwort #3 am: Juni 04, 2006, 09:42:02 »
333 sind drin,fliegen aber bald raus

ja,an dem Akku ist ein Stützfuss,ABER da sind Ersatz Füße,so das es nicht wackelt.

und noch was negatives ist mir aufgefallen,HD wechseln ist nicht,man müßte dazu das Siegel aufbrechen.....

Aber da da schon ne ziemlich zügige HD drin ist,langt das eigentlich.

nur wem 60 GB nicht reichen,hat ein Problem.

Ich hab noch was festgestellt,mit AKKU am netz,läuft der Lüfter öfters an,als wenn er draussen ist.
« Letzte Änderung: Juni 04, 2006, 20:00:25 von Deichgraf »
1.Aussagekräftige Titel übelegen
2.Forumssuche verwenden
3.Themen den richtigen Foren zuordnen
4.Preisvergleich Geizhals.AT

Luigi

  • Gast
Re: BenQ Joybook 5200 G
« Antwort #4 am: Juni 04, 2006, 21:34:17 »
Danke für die Zusatzinfos!
Beim Ram ist dann wieder die Frage, ob man nicht gleich das günstigere zu bekommende 533Mhz.DDR2 einsetzen kann, was bei dem Chipsatz IMHO(!!!) gehen sollte. Bei der Systemgeschwindigkeit würde das aber fast nichts ausmachen.
Die Sache mit dem Lüfter ist wohl einfach zu erklären: wenn der Akku drin ist, wird dieser aufgeladen. Dadurch wird er heiß, das ganze System wird wärmer und folglich wird eher der Lüfter angehen.

Deichgraf

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 1887
  • Karma: +0/-0
  • Acer Aspire 5742 G
Re: BenQ Joybook 5200 G
« Antwort #5 am: Juni 04, 2006, 22:40:34 »
Hier noch ein Berg Fotos:

der sehr schöne und wie ich finde,Edle Deckel:



Das Touchpad.



Die Front,wo die anschlüsse für Micro und Kopfhörer unter einer Gummimatte geschützt sind,desweiteren die beiden Schlechten Lautsprecher,(bei diesem kleinen gerät aber kein Wunder,denk ich mal),ausserdem 3 LED's Standby,Akku und W-Lan,Akku und Stanby wechsel je nach benutzung die farbe auf gelb,sonst unter Netzbetrieb sind se Blau.



Die linke seite,wo sich der modem Anschluss,die 3 USB 2,0 Schnittstellen,der card reader,der PCI Steckplatz und die lautstärkeregler befindet:



Die rechte Seite,wo sich nur das DVD/RW laufwerk befindet:



Die rückseite,wo sich LAN ,1345 ,S-Video,Externer Monitor,Netzkabel,Lüfterausgang und kensigton befindet:



Zu guter Letzt die Unterseite:



wie schon geschrieben,am Akku ist ein Fuss,aber trotzdem wackelt das NB nicht.Man sieht rechts daneben das versiegelte Feld,da befindet scih die HD,ganz recht mitte ist die Klappe,wo sich die RAMS befinden( 2 mal 256)

Das NB wird nicht heiss,ist fast überall nur lauwarm,angenehm,nur haben die genau unter das Touchpad dummerweise die HD gebaut,d.h. da wird das schon etwas sehr warm,aber da ich das TP so gut wie nie nutz,ist mir das Egal.

Fazit nach 3 Tagen,Ein Supergerät,für 777 € gibt es sicherlich nix Gleichwertiges :)Hier noch ein Berg Fotos:

der sehr schöne und wie ich finde,Edle Deckel:



Das Touchpad.



Die Front,wo die anschlüsse für Micro und Kopfhörer unter einer Gummimatte geschützt sind,desweiteren die beiden Schlechten Lautsprecher,(bei diesem kleinen gerät aber kein Wunder,denk ich mal),ausserdem 3 LED's Standby,Akku und W-Lan,Akku und Stanby wechsel je nach benutzung die farbe auf gelb,sonst unter Netzbetrieb sind se Blau.



Die linke seite,wo sich der modem Anschluss,die 3 USB 2,0 Schnittstellen,der card reader,der PCI Steckplatz und die lautstärkeregler befindet:



Die rechte Seite,wo sich nur das DVD/RW laufwerk befindet:



Die rückseite,wo sich LAN ,1345 ,S-Video,Externer Monitor,Netzkabel,Lüfterausgang und kensigton befindet:



Zu guter Letzt die Unterseite:



wie schon geschrieben,am Akku ist ein Fuss,aber trotzdem wackelt das NB nicht.Man sieht rechts daneben das versiegelte Feld,da befindet scih die HD,ganz recht mitte ist die Klappe,wo sich die RAMS befinden( 2 mal 256)

Das NB wird nicht heiss,ist fast überall nur lauwarm,angenehm,nur haben die genau unter das Touchpad dummerweise die HD gebaut,d.h. da wird das schon etwas sehr warm,aber da ich das TP so gut wie nie nutz,ist mir das Egal.

Fazit nach 3 Tagen,Ein Supergerät,für 777 € gibt es sicherlich nix Gleichwertiges :)
« Letzte Änderung: November 19, 2007, 13:21:46 von Deichgraf »
1.Aussagekräftige Titel übelegen
2.Forumssuche verwenden
3.Themen den richtigen Foren zuordnen
4.Preisvergleich Geizhals.AT

Luigi

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 212
  • Karma: +0/-0
Re: BenQ Joybook 5200 G
« Antwort #6 am: Juni 06, 2006, 09:05:03 »
Da ich im Moment kurz davor bin mir das Ding zuzulegen:
Sind die Software und Treiber auf CDs dabei oder alles als Recovery .... oder gar nichts? :)
Wie siehts denn nach den letzten Tagen mit der Einschätzung der Lautstärke aus?

Deichgraf

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 1887
  • Karma: +0/-0
  • Acer Aspire 5742 G
Re: BenQ Joybook 5200 G
« Antwort #7 am: Juni 06, 2006, 10:56:54 »
Ja da ist eine XP CD dabei,und 2 CD's mit Treibern und Software,Power DVD und irgendso ein Anti Viren programm.

Also ich surfe ja zu 90 % nur,und hab hier 2 mal FF mit insgesammt 16 Fenstern auf.

Der Lüfter springt immer ab 50° für ein Minütchen an,aber ich finde das geräusch nicht störend,Intel leise eben,nur wenn er loslegt,dann jault der kurz mal hoch,geht dann aber sofort wieder runter.

Beim spielen hab ich den ehrlich gesagt gar nicht gehört.

Ich muß echt sagen,das ich begeistert von dem Ding bin :)

Tastatur biegt sich nicht durch,das Tastengefühl ist gut,und wie gesagt,gute Verarbeitung,wenn ich bedenke,wie Kratzanfällig das FSC war,ohauerha.
1.Aussagekräftige Titel übelegen
2.Forumssuche verwenden
3.Themen den richtigen Foren zuordnen
4.Preisvergleich Geizhals.AT

gast_kala

  • Gast
Re: BenQ Joybook 5200 G
« Antwort #8 am: Juni 07, 2006, 14:27:18 »
Ja da ist eine XP CD dabei,und 2 CD's mit Treibern und Software,Power DVD und irgendso ein Anti Viren programm.

Also ich surfe ja zu 90 % nur,und hab hier 2 mal FF mit insgesammt 16 Fenstern auf.

Der Lüfter springt immer ab 50° für ein Minütchen an,aber ich finde das geräusch nicht störend,Intel leise eben,nur wenn er loslegt,dann jault der kurz mal hoch,geht dann aber sofort wieder runter.

Beim spielen hab ich den ehrlich gesagt gar nicht gehört.

Ich muß echt sagen,das ich begeistert von dem Ding bin :)

Tastatur biegt sich nicht durch,das Tastengefühl ist gut,und wie gesagt,gute Verarbeitung,wenn ich bedenke,wie Kratzanfällig das FSC war,ohauerha.

Ich ziehe auch in Erwägung, mir das Teil zuzulegen. Hört sich gut an und es sieht auch toll aus. Eine Frage hätt ich aber noch und zwar zum Arbeitsspeicher. Beide Bänke sind ja voll, d.h. man müsste beide entfernen und sich 2 x 512 mb reinmachen? Lt. Benq werden aber 1GB-Module nicht unterstützt. Und welcher RAM passt? DDR oder DDR2? Auch hierzu hab ich bisher nur widersprüchliches gefunden. Kannst Du mir näheres sagen?

Grüße

kala (der sich jetzt gleich registriert)

Deichgraf

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 1887
  • Karma: +0/-0
  • Acer Aspire 5742 G
Re: BenQ Joybook 5200 G
« Antwort #9 am: Juni 07, 2006, 19:15:25 »
doch 2 mal 1 GB geht,wie sollste sonst die 2 gb ram vollkriegen,die möglich sind ?

ich werd mir auch 1 1GB riegel holen

naja oder 2 mal 512,ist ja egal

ddr2 soll da reinpassen

http://www.f-m-shop.de/art_details/art_technik/12067.pdf
1.Aussagekräftige Titel übelegen
2.Forumssuche verwenden
3.Themen den richtigen Foren zuordnen
4.Preisvergleich Geizhals.AT

Luigi

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 212
  • Karma: +0/-0
Re: BenQ Joybook 5200 G
« Antwort #10 am: Juni 07, 2006, 19:50:49 »
Lt. Benq werden aber 1GB-Module nicht unterstützt.

Wo steht das?

Deichgraf

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 1887
  • Karma: +0/-0
  • Acer Aspire 5742 G
Re: BenQ Joybook 5200 G
« Antwort #11 am: Juni 07, 2006, 19:52:24 »
kann ich mir wie gesagt auch nicht vorstellen.....
1.Aussagekräftige Titel übelegen
2.Forumssuche verwenden
3.Themen den richtigen Foren zuordnen
4.Preisvergleich Geizhals.AT

Andreas H.

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7551
  • Karma: +6/-100
Re: BenQ Joybook 5200 G
« Antwort #12 am: Juni 07, 2006, 19:53:37 »
selbst wenn ... dualchannel ist eh toller ;)
aber vorstellen kann ich mir das auch nicht

Luigi

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 212
  • Karma: +0/-0
Re: BenQ Joybook 5200 G
« Antwort #13 am: Juni 08, 2006, 00:19:25 »
Ich vermute kala bezieht sich hierauf: http://www.benq.de/serviceandsupport/library.cfm?id=745&OpenArticles=none,945#745

Aber bezieht sich das überhaupt noch auf obiges Notebook?

Deichgraf

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 1887
  • Karma: +0/-0
  • Acer Aspire 5742 G
Re: BenQ Joybook 5200 G
« Antwort #14 am: Juni 08, 2006, 09:34:17 »
nee,den vorgänger
1.Aussagekräftige Titel übelegen
2.Forumssuche verwenden
3.Themen den richtigen Foren zuordnen
4.Preisvergleich Geizhals.AT

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska