Notebookcheck

Autor Thema: WSJ: iPhones sind zu teuer, um in Indien erfolgreich zu sein  (Gelesen 151 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 60352
  • Karma: +35/-2
Das Wall Street Journal berichtet in einem umfangreichen Artikel, dass Apple in Indien, dem weltweit größten Wachstumsmarkt für Smartphones, bisher kaum Erfolg hat. Der Grund: iPhones sind für diesen Markt schlicht zu teuer.

https://www.notebookcheck.com/WSJ-iPhones-sind-zu-teuer-um-in-Indien-erfolgreich-zu-sein.383486.0.html

Spinat

  • Gast
Re: WSJ: iPhones sind zu teuer, um in Indien erfolgreich zu sein
« Antwort #1 am: Dezember 19, 2018, 18:19:38 »
Bei einem PPP (Purchasing Power Parity, ein Index für die Kaufkraft einer Person) ... In Deutschland liegt das durchschnittliche PPP pro Einwohner und Monat bei 3.300 Euro.

Ich will auch in dieses Deutschland. Vielleicht aber hat man hier die Komma verschoben? Wie bei Eisen im Spinat? Oder ist es pro Jahr?

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska