Register
Notebookcheck

Autor Thema: Vergleich mobiler Prozessoren  (Gelesen 86845 mal)

Edgar_Wibeau

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 111
  • Karma: +1/-0
Re: Vergleich mobiler Prozessoren
« Antwort #90 am: Oktober 24, 2011, 13:27:56 »
Gern - und ebenfalls danke :)

Ich versteh Deine Sicht zu wPrime durchaus, aber es ist ein einfacher Algorythmus mit nur einer Aufgabe, derlei Dinge beleuchten immer nur einen winzigen Ausschnitt der Leitungsfähigkeit einer Architektur. Aber obwohl die Werte der von mir bevorzugten AMD-Plattform schmeicheln, ignoriere ich sie mangels Relevanz (aus meiner Sicht). Ein wirklich gut skalierender (mit Pro-Kern-Leistung und Kern-Anzahl) Encoding-Benchmark wie z.B. x264 ist aus meiner Sicht sehr viel interessanter - beleuchtet zwar auch nur einen bestimmten Nutzungs-Aspekt, aber immerhin einen inder Praxis recht beliebten* - und es passiert ein wenig mehr als das wiederholen weniger Grundrechenarten.

Ich weiß natürlich, dass für eine sinnvolle Repräsentanz in der Tabelle genügend entsprechende Quelldaten vorliegen sollten (deren Vorliegen ich nicht überprüft habe).

*) im Mobil-Bereich natürlich auch nur begrenzt, besonders bei Sub-Notebooks. Aber das gilt für Primzahl-Berechnung natürlich noch viel mehr ;)

Klaus Hinum

  • Admin
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7635
  • Karma: +30/-0
Re: Vergleich mobiler Prozessoren
« Antwort #91 am: Oktober 25, 2011, 08:51:44 »
Ja x264 haben wir bereits in der internen Datenbank aber noch kaum Messwerte, ich habe jetzt auch den C-60 hinaufgerankt, da habe ich ihn wohl noch mit vorläufigen Informationen reingestellt.
Wurde Dir von einem in unserem Forum oder durch Notebookcheck geholfen? Dann verfass doch einen User Testbericht über dein Notebook und gib damit etwas an die Community zurück!

Me not You

  • Gast
Re: Vergleich mobiler Prozessoren
« Antwort #92 am: März 09, 2013, 22:21:37 »
Ich möchte gerne ein neues Benchmarkergebnis für die "Mobile-Prozessoren-Benchmarkliste"
beisteuern:
Für Eintrag # 378   Intel Celeron 877   512KB + 2MB   17   1400   2/2

Cinebench R11.5 x64 Result: 1.07 Punkte.

Diese CPU ist derzeit in diversen Einsteigernotebooks unterwegs und bietet eine vergleichbar schwache Leistung, die der Vergleichbarkeit recht nützlich ist.

Klaus Hinum

  • Admin
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7635
  • Karma: +30/-0
Re: Vergleich mobiler Prozessoren
« Antwort #93 am: März 16, 2013, 08:19:25 »
Ist eingetragen, danke für das Feedback (auch per Mail :) )
Wurde Dir von einem in unserem Forum oder durch Notebookcheck geholfen? Dann verfass doch einen User Testbericht über dein Notebook und gib damit etwas an die Community zurück!

Edgar_Wibeau

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 111
  • Karma: +1/-0
Re: Vergleich mobiler Prozessoren
« Antwort #94 am: August 11, 2013, 17:19:58 »
Hallo,

ich hoffe das liest noch jemand hier (Thread schon ziemlich lange inaktiv):

Die CPU-Ergebnisse aus dem Test des MSI GX70H (AMD A10-5750M) sind noch nicht in der Benchmarkliste eingetragen worden. Hab das auch im zugehörigen Thread des Tests schon angemerkt. Wär doch eigentlich ganz nett, wenn das mal gescheen würde  - oder nicht?

Florian Glaser

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2356
  • Karma: +70/-0
  • there ain't no rest for the wicked
Re: Vergleich mobiler Prozessoren
« Antwort #95 am: August 11, 2013, 17:25:44 »
Hallo,

ich hoffe das liest noch jemand hier (Thread schon ziemlich lange inaktiv):

Die CPU-Ergebnisse aus dem Test des MSI GX70H (AMD A10-5750M) sind noch nicht in der Benchmarkliste eingetragen worden. Hab das auch im zugehörigen Thread des Tests schon angemerkt. Wär doch eigentlich ganz nett, wenn das mal gescheen würde  - oder nicht?

?

http://www.notebookcheck.com/AMD-A-Series-A10-5750M-Notebook-Prozessor.92881.0.html

Die Ergebnisse von Cinebench und so sind schon seid Tagen drin.


Klaus Hinum

  • Admin
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7635
  • Karma: +30/-0
Re: Vergleich mobiler Prozessoren
« Antwort #97 am: August 14, 2013, 14:24:01 »
Das stammt daher, das die 32 Bit Benchmarks leider nicht gemacht wurden, daher sieht man sie nicht in der Liste.
Wurde Dir von einem in unserem Forum oder durch Notebookcheck geholfen? Dann verfass doch einen User Testbericht über dein Notebook und gib damit etwas an die Community zurück!

Edgar_Wibeau

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 111
  • Karma: +1/-0
Re: Vergleich mobiler Prozessoren
« Antwort #98 am: August 14, 2013, 14:52:17 »
Ok, das ist natürlich sub-obtimal ... allerdings habt ihr jetzt wenigstens noch 2 (weitere) Werte eingetragen, danke!

Klaus Hinum

  • Admin
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7635
  • Karma: +30/-0
Re: Vergleich mobiler Prozessoren
« Antwort #99 am: August 14, 2013, 17:10:24 »
Flo wird noch welche nachtragen :)
lg Klaus
Wurde Dir von einem in unserem Forum oder durch Notebookcheck geholfen? Dann verfass doch einen User Testbericht über dein Notebook und gib damit etwas an die Community zurück!

Edgar_Wibeau

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 111
  • Karma: +1/-0
Re: Vergleich mobiler Prozessoren
« Antwort #100 am: August 14, 2013, 17:21:32 »
Fein  :D

Marcus Wiederhold

  • Gast
Re: Vergleich mobiler Prozessoren
« Antwort #101 am: Januar 04, 2014, 22:33:02 »
Hallo Zusammen,

vor 2 Tagen ist mein HP Pavilion 11 x2 eingetroffen. Dieses besitzt diesen Prozessor:

Intel Pentium N3510

Ich habe die Standard Benchmarks durchlaufen lassen und da Ihr noch keine Zahl zu dieser tollen CPU hab, wollte ich euch meine Messungen präsentieren.

3D Mark 2006 - CPU:  2006-2010 Punkte
Cinebench R10 32-Bit - Single Thread: 1028
Cinebench R10 32-Bit - Multi Thread: 3682
Cinebench R11.5 64-Bit - Single Thread: 0.383508
Cinebench R11.5 64-Bit - Multi Thread: 1.492704
Cinebench R15 64-Bit - Single Thread:  33 cb
Cinebench R15 64-Bit - Multi Thread: 124 cb
SuperPI 1M: 41.984 - 42.047
wPrime 32: 29.236 - 30.484
wPrime 1024: 920.023

Diese Werte finde ich für eine stromsparende (Performance) Tablet-CPU äußert beeindruckend.
Damit kann sich der Pentium N3510 mit älteren Core i3 Modellen messen und das bei nur einem bruchteil der TDP!

Das ganze Pavilion 11 x2 fühlt sich fast an wie ein Ultrabook denn ein Tablet mit Docking-Tastatur.
Mal abgesehen davon das ich die Festplatte von dem "Pavili 11" etwas Klein finde (64 GB), bin ich sehr Zufrieden mit dem Gerät. Wobei man sagen muss, das man die SSD auch wechseln kann. Nur sind m.2 SATA SSD-Festplatten noch recht selten, aber vlt. rüste ich den kleinen noch auf!

Ich hoffe bald hier von meinem neuen Schatzi zu lesen, und hoffe die Testergebnisse helfen euch weiter!

Liebe Grüße
Marcus Wiederhold

Klaus Hinum

  • Admin
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7635
  • Karma: +30/-0
Re: Vergleich mobiler Prozessoren
« Antwort #102 am: Januar 23, 2014, 14:53:04 »
Hallo Marcus,
danke für die Werte, habe sie in unsere DB eingetragen
http://www.notebookcheck.com/Intel-Pentium-N3510-SoC.96610.0.html
lg Klaus
Wurde Dir von einem in unserem Forum oder durch Notebookcheck geholfen? Dann verfass doch einen User Testbericht über dein Notebook und gib damit etwas an die Community zurück!

KarstenG

  • Gast
Aktualisierung P8600
« Antwort #103 am: Februar 17, 2015, 10:39:36 »
für die Aktualisierung/Ergänzung ein P8600 hier mit Geekbench 3


LENOVO 2765TDG
Single-Core Score 1249   Multi-Core Score    2181
Geekbench 3.3.0 Tryout for Windows x86 (32-bit)

Result Information
Upload Date    February 17 2015 09:31 AM
Views    1
System Information
   LENOVO 2765TDG
Operating System    Microsoft Windows 7 Professional (64-bit)
Model    LENOVO 2765TDG
Processor    Intel Core 2 Duo P8600 @ 2.40 GHz
1 processor, 2 cores
Processor ID    GenuineIntel Family 6 Model 23 Stepping 6
Processor Codename    Penryn
Processor Package    Socket P (478)
L1 Instruction Cache    32 KB x 2
L1 Data Cache    32 KB x 2
L2 Cache    3072 KB
L3 Cache    0 KB
Motherboard    LENOVO 2765TDG
Northbridge    Intel GM45/GM47 07
Southbridge    Intel 82801IM (ICH9-M) 03
BIOS    LENOVO 7UET94WW (3.24 )
Memory    8086 MB DDR3 SDRAM -1MHz
Integer Performance
Single-core    1248    
Multi-core    2302    
AES
Single-core    110
97.3 MB/sec    
 
AES
Multi-core    139
122.0 MB/sec    
 
Twofish
Single-core    855
48.0 MB/sec    
 
Twofish
Multi-core    1720
96.5 MB/sec    
 
SHA1
Single-core    989
107.4 MB/sec    
 
SHA1
Multi-core    1944
211.1 MB/sec    
 
SHA2
Single-core    1119
48.4 MB/sec    
 
SHA2
Multi-core    2634
114.0 MB/sec    
 
BZip2 Compress
Single-core    1743
7.09 MB/sec    
 
BZip2 Compress
Multi-core    3295
13.4 MB/sec    
 
BZip2 Decompress
Single-core    1835
9.95 MB/sec    
 
BZip2 Decompress
Multi-core    3483
18.9 MB/sec    
 
JPEG Compress
Single-core    1961
27.3 Mpixels/sec    
 
JPEG Compress
Multi-core    3775
52.6 Mpixels/sec    
 
JPEG Decompress
Single-core    2040
50.4 Mpixels/sec    
 
JPEG Decompress
Multi-core    3766
93.1 Mpixels/sec    
 
PNG Compress
Single-core    1778
1.42 Mpixels/sec    
 
PNG Compress
Multi-core    3298
2.63 Mpixels/sec    
 
PNG Decompress
Single-core    1741
20.1 Mpixels/sec    
 
PNG Decompress
Multi-core    3267
37.7 Mpixels/sec    
 
Sobel
Single-core    1671
60.8 Mpixels/sec    
 
Sobel
Multi-core    3114
113.3 Mpixels/sec    
 
Lua
Single-core    1752
1.57 MB/sec    
 
Lua
Multi-core    3203
2.88 MB/sec    
 
Dijkstra
Single-core    1485
5.33 Mpairs/sec    
 
Dijkstra
Multi-core    2388
8.57 Mpairs/sec    
 
Floating Point Performance
Single-core    1457    
Multi-core    2721    
BlackScholes
Single-core    1178
5.24 Mnodes/sec    
 
BlackScholes
Multi-core    2210
9.84 Mnodes/sec    
 
Mandelbrot
Single-core    1832
1.88 Gflops    
 
Mandelbrot
Multi-core    3408
3.49 Gflops    
 
Sharpen Filter
Single-core    1700
1.26 Gflops    
 
Sharpen Filter
Multi-core    3346
2.48 Gflops    
 
Blur Filter
Single-core    1696
1.62 Gflops    
 
Blur Filter
Multi-core    3194
3.04 Gflops    
 
SGEMM
Single-core    1201
3.36 Gflops    
 
SGEMM
Multi-core    2220
6.22 Gflops    
 
DGEMM
Single-core    1123
1.65 Gflops    
 
DGEMM
Multi-core    2092
3.07 Gflops    
 
SFFT
Single-core    1625
1.71 Gflops    
 
SFFT
Multi-core    3110
3.28 Gflops    
 
DFFT
Single-core    1387
1.26 Gflops    
 
DFFT
Multi-core    2475
2.25 Gflops    
 
N-Body
Single-core    1324
491.7 Kpairs/sec    
 
N-Body
Multi-core    2464
914.9 Kpairs/sec    
 
Ray Trace
Single-core    1731
2.04 Mpixels/sec    
 
Ray Trace
Multi-core    3139
3.70 Mpixels/sec    
 
Memory Performance
Single-core    835    
Multi-core    860    
Stream Copy
Single-core    822
3.28 GB/sec    
 
Stream Copy
Multi-core    822
3.28 GB/sec    
 
Stream Scale
Single-core    813
3.25 GB/sec    
 
Stream Scale
Multi-core    828
3.31 GB/sec    
 
Stream Add
Single-core    842
3.81 GB/sec    
 
Stream Add
Multi-core    884
4.00 GB/sec    
 
Stream Triad
Single-core    864
3.80 GB/sec    
 
Stream Triad
Multi-core    912
4.01 GB/sec    
 



Klaus Hinum

  • Admin
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7635
  • Karma: +30/-0
Re: Vergleich mobiler Prozessoren
« Antwort #104 am: Februar 17, 2015, 18:40:10 »
Danke, hinzugefügt!
Wurde Dir von einem in unserem Forum oder durch Notebookcheck geholfen? Dann verfass doch einen User Testbericht über dein Notebook und gib damit etwas an die Community zurück!

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska